Wir verwenden bei Deinem Besuch auf unserer Webseite Cookies. Indem Du unsere Webseite benutzt, stimmst Du unseren
Datenschutzrichtlinien zu. mehr erfahren

Durch die Globalisierung haben wir in Europa die Möglichkeit Produkte zu Spottpreisen zu kaufen. Dabei machen die Lohnkosten eines Billig-T-Shirts gerade einmal 1% des Gesamtpreises aus. Da ist es wenig verwunderlich, dass der Lohn eines Arbeiters in Bangladesch im Normalfall bei weniger als 30 Euro liegt. Pro Monat! In der Baumwollproduktion sieht es nicht besser aus und so ist Kinderarbeit im internationalen Preiskampf keine Seltenheit.

Bei Plunjezak versuchen wir diesem Trend entgegen zu wirken und achten bei der Materialauswahl für unsere Produkte auf eine nachaltige und gerechte Produktion. Und genäht wird ausschließlich in unserem eigenen Atelier in Bremen.

Unsere Turnbeutel und Accessoires werden überwiegend aus GOTS-zertifizierter Bio-Baumwolle hergestellt. Soweit es die Farbgebung der Stoffe zulässt, werden außerdem GOTS-zertifizierte Baumwollgarne verwendet. Ein ganz besonderer Stoff, der in den meisten unserer Produkte Anwendung findet, ist der Harris-Tweed. Dieser Stoff gehört zu den hochwertigsten Stoffen der Welt und ist zudem der einzige Stoff weltweit, der sein eigenes Gesetz hat. Der Harris Tweed Act definiert Harris-Tweed dabei als ein Stoff aus reiner Schurwolle, die auf den äußeren Hebriden (Schottland) gefärbt und gesponnen wurde und von Hand durch Einwohner der Inseln Lewis, Harris, Uist und Barra in deren Wohnhäusern gewebt wurde.

Transparenz und Nachhaltigkeit sind uns wichtig und wir tun alles um unseren hohen Ansprüchen gerecht zu werden.

Viel Spaß mit deinem Plunjezak!

Über 2000 Menschen haben sich bereits an der Fairmondo-Genossenschaft beteiligt.