Wir verwenden bei Deinem Besuch auf unserer Webseite Cookies. Indem Du unsere Webseite benutzt, stimmst Du unseren
Datenschutzrichtlinien zu. mehr erfahren


 

Über uns

Mit Fairmondo schaffen wir eine faire Alternative zu den Marktriesen im Online-Handel. Das ist keine kleine Aufgabe, doch in der Kategorie Bücher kann unser Marktplatz bereits über zwei Millionen Artikel bieten.

Als Genossenschaft 2.0 ist Fairmondo vollständig im Eigentum ihrer Nutzer*innen und Mitarbeiter*innen.

Als Marktplatz ist Fairmondo offen für alle: Private und gewerbliche Anbieter*innen können jede Art von Artikeln verkaufen, denn wir möchten eine wirkliche Alternative zu den Marktriesen bieten. 

Aus drei Gründen ist Fairmondo fair:

Ein faires Unternehmen dahinter

Hinter Fairmondo stehen keine Großinvestoren, sondern bereits über 2.000 Privatpersonen und gewerbliche Händler*innen, die sich an der Genossenschaft beteiligt haben.

  • Ein Unternehmen von Vielen für Viele

    Das ist der Grundgedanke hinter Fairmondo: Gemeinsam mit dem Einsatz Vieler bauen wir ein Unternehmen auf, das wirklich für seine Nutzer*innen arbeitet. Und wir alle können demokratisch kontrollieren, dass das auch so bleibt. Dafür haben wir das Modell "Genossenschaft 2.0" entwickelt. Es macht es möglich, auch in dynamischen Märkten wie dem eCommerce mit herkömmlichen Unternehmen mitzuhalten und zugleich eine faire Unternehmenspolitik sicherzustellen – selbst wenn das Unternehmen groß wird.

    Mehr Informationen zum Modell hinter Fairmondo in diesem Blogpost zu Genossenschaft 2.0
  • Faire Grundprinzipien

    Unsere Prinzipien sind fest in der Satzung der Genossenschaft verankert. Dazu gehören konsequente Transparenz, die Entwicklung unserer Software als Open Source Projekt und kontrollierbarer Datenschutz.
  • Anteile an der Genossenschaft zeichnen

    Fairmondo basiert darauf, dass viele Menschen mit einsteigen. Ein Anteil an der Genossenschaft beträgt 10 Euro, mit jeder Einlage können wir schneller voranarbeiten.

    Mehr Informationen zum Zeichnen von Anteilen

Förderung von sinnvollen Produkten

Fairmondo steht allen offen und es kann praktisch jede Art von Artikeln gehandelt werden. Dabei werden faire, nachhaltige und qualitative Produkte besonders gefördert. So wird es für die Nutzer*innen einfach, Gutes zu entdecken.

Die Strategie dahinter ist simpel: Wir möchten einen Massenmarktplatz schaffen, der allen etwas bietet - und zugleich allen die Chance gibt, sinnvolle Produkte kennenzulernen.

  • Faire Artikel

    Fair gehandelte Artikel scheinen oft verhältnismäßig teuer. Um den Handel mit fairen Artikeln zu fördern, nehmen wir für diese Artikel nur die halbe Verkaufsprovision.
  • Filter

    Über die Filter wird es den Nutzer*innen sehr einfach gemacht, fair und nachhaltig produzierte Artikel zu finden. Das gleiche gilt für gebrauchte Artikel und Artikel von kleinen und mittelständischen Unternehmen, die Wert auf besondere Qualität legen.
  • Informationen zu verantwortungsvollem Konsum

    Anstatt die Menschen mit Werbung zu blindem Konsum zu animieren, erhalten die Nutzer*innen auf Fairmondo Informationen zur Nachhaltigkeit von Produkten und Hinweise auf faire, nachhaltige und lokale Alternativen.

Ein Beitrag gegen Korruption

Korruption ist weltweit eine Ursache vieler gesellschaftlicher Probleme. Deshalb unterstützt Fairmondo Organisationen, die sich gegen Korruption einsetzen.

  • Das faire Prozent

    1% jeder Transaktion auf Fairmondo wird automatisch an Transparency International Deutschland e.V. gespendet.
  • Spendenfunktion für transparente Organisationen

    Fairmondo bietet eine Spendenfunktion für gemeinnützige Organisationen. Voraussetzung für die Anmeldung als Spendenorganisation ist, dass diese die Initiative Transparente Zivilgesellschaft unterzeichnet haben. Denn gerade wer sich auf die Fahnen schreibt, etwas für die Gesellschaft zu tun, sollte an sich selbst hohe Standards der Transparenz und Verantwortlichkeit anlegen.
  • Modellfunktion

    Unser Unternehmensmodell ist darauf ausgelegt, ein korruptionsresistentes Unternehmen zu schaffen. Als konsequent transparentes, demokratisch kontrollierbares Unternehmen möchten wir zeigen, dass wir faires Verhalten nicht dem guten Willen mächtiger Manager überlassen möchten.
    Durch Vorträge und Beratung unterstützen wir zudem die Gründung ähnlicher Unternehmen.

 

 

Fairmondo wird erfolgreich, wenn viele Menschen mitmachen:

Anteile zeichnen

Ein Anteil an der Genossenschaft beträgt 10 Euro, mit jedem Anteil kommen wir schneller voran. Mehr Infos zu den Anteilen

"Faire-Welt-Abo" abschließen

Schon ab 3 Euro im Monat kannst Du dazu beitragen, Fairmondo nachhaltig und effektiv weiterzuentwickeln. Zum Faire-Welt-Abo

Aktiv mitwirken

Es gibt eine Reihe von einfachen Möglichkeiten, sich aktiv für Fairmondo einzusetzen

Weiterempfehlen

Fairmondo lebt davon, dass viele unseren Marktplatz weiterempfehlen. Z.B. über Facebook oder Twitter - und natürlich auch mündlich oder per Email.

Den Marktplatz nutzen

Mit jedem Einkauf bringst Du Fairmondo voran. Z.B. im Bereich Bücher findest Du bereits ein weitgehend vollständiges Angebot. Und auch sonst kannst Du auf dem Marktplatz Gutes einfach entdecken.

 

Unsere Botschafter*innen bei der Schulung im Juni 2014

Über 2000 Menschen haben sich bereits an der Fairmondo-Genossenschaft beteiligt.