Wir verwenden bei Deinem Besuch auf unserer Webseite Cookies. Indem Du unsere Webseite benutzt, stimmst Du unseren
Datenschutzrichtlinien zu. mehr erfahren

F15vegankb
fair neu

Vegan Kochbuch

4,00 €Verkaufspreis inkl. 7% MwSt.

Versandmethode(n) :
  • Brief zzgl. 1,50 €
Lieferzeit: 7 Tag(e)
Anzahl: 99 (verfügbar)
Artikelbeschreibung

DAS VEGAN KOCHBUCH
Rezepte ohne Fleisch, Milch, Eier und Honig.
.
120 Rezepte, Suppen, Tofu, Salate, Soßen, Gemüse, Pizza, Pfannekuchen, „Fondue“, Brotaufstriche, Brot und Kuchen, Süßigkeiten, Müsli.... Das Alles gibt es auf 140 Seiten, DIN A 6. Packpapier- Verlag. Die Rezepte sind in Handschrift gedruckt und mit kleinen Zeichnungen versehen.
.....
Inhaltsverzeichnis und Register sind auch dabei, sowie ein einleitender Text über vegane Lebensweise und die tierrechtlichen Beweggründe, die zu einem Verzicht auf Produkte führen sollten(!), die durch tier- quälerische Haltung und Tötung gewonnen werden. Wer meint, bei dem Hintergrund der katastrophalen Tierhaltung, insbesondere der Betriebe, deren „Lebendware“ anschließend ins Schlachthaus kommt, bei seinem Steak- Wurst- oder Joghurtverzehr sich etwas Gesundes zu tun, der sollte endlich den Tatsachen ins Auge sehen, dass der Fleischesser und Tiermilchtrinker der Endkonsument all dessen ist, was er mit dem Fleisch zu sich nimmt (Pestizide der Pflanzenkost der Tiere, erhöhte Bakterienaufnahme, schwer verdauliche Fette etc, etc.).
.....
Man könnte noch einiges dazu sagen, aber vielleicht sollten wir doch noch einen Aspekt des Büchleins erwähnen: Die Rezepte sind super lecker und einfach zuzubereiten. Also auch ein sehr schönes Buch für Einsteiger und Vegetarier oder für Menschen, die ihre Nahrungszusammensetzung gelegentlich oder langfristig verändern wollen.
.....
Weshalb dieses eines meiner persönlichen Lieblingskochbücher ist: Die Rezepte enthalten oft anstelle strenger Zutatenvorgaben VORSCHLÄGE, sodaß mensch sehr frei kochen kann.
.....
Hier liste ich Euch Buchinhalt und Rezepte einmal auf:
.....
Time for Peace

Einleitendes zum Veganismus

Vegane Küchengeheimnisse...
.....
MÜSLI:
.....
* Frischkornbrei (mit Varianten) * Hirseflockenmüsli (mit Varianten) * Bananen- Sojamilch- Müsli * Hirsegrütze *
.....
SUPPEN:
.....
* Chinesische Gemüsesuppe * Zwiebelsuppe * Tomatensuppe * Möhren- Sesamsuppe *
.....
GEMÜSEGERICHTE:
.....
* Chinesisches Gemüse (süß- sauer) * Linsen- Curry * Chapatis * Blumenkohl- Curry * Broccoli mit Cashewkernen * Gemüse mit Kokosnuß * Chinesisches Fondue * DAZU: Süßsaure Tomatensoße * Scharfe Tomatensoße * Sesam- Soße * Erdnuß- Soße * Chutney- Soße * Orangen- Curry- Soße *
.....
REZEPTE MIT TOMATENSOSSE:
.....
* Tomaten- Grundsoße * Jani- Tomatensoße mit Gemüse * Süßsaure Tomatensoße * NUDELN: 5 Kombinationen im Vorschlag: Grüne Bandnudeln mit Broccoliröschen + Knoblauch * Bunte Nudeln mit Auberginen- Zuchhinisoße * Grünkernnudeln mit Pilzen * Spagetti mit Tomatensoße + frischen Kräutern * Spagetti mit Tomaten- Basilikumsoße und Pinienkernen * POLENTA: Grundrezept * Polenta- Auflauf * Gebratenen Polenta- Schnitten * GETREIDE- GEMÜSE – PFANNEN: Varianten mit Weizen oder Grünkern, mit Reis, mit Hirse * Hirsepfanne * Reisbällchen *
.....
PIZZA:
.....
* Pizza- Grundteig und Belag, 4 Varianten: * Tomaten + eingelegter Tofu + Oliven + Knoblauch + frischem Oregano * Champignons + Auberginen + Zwiebeln * Endivien + Pinienkerne + schwarze Oliven * Mais + Paprika * Lauch *
.....
TOFU:
.....
* Eingelegter Tofu * Tofu zum Naschen * Tofu- Bratlinge * McTofu * Chilli con Tofu * Gefüllte Champignons * Zwiebelkuchen *
.....
KARTOFFELN:
.....
* Hagens Kartoffelpizza * Kartoffelpfanne * Blechkartoffeln *
.....
SALAT:
.....
* Soßen dazu: Essig- Öl- Soße, Soja- Creme- Soße * Scharf- süßer Weizenkeim- Salat * Möhren- Stufu- Salat * Griechischer Salat * DAZU KEIMGUT: Keimgutzeiten für Azukibohnen, Buchweizen, Gerste, Kichererbsen, Kresse, Linsen, Mungobohnen, Sesam, Sojabohnen, Weizen) *
.....
BROT + KUCHEN:
.....
* Sauerteigbrot * Körnerbrot * Ganzkornbrot * Weizenbrötchen * Baguette * Rosinenbrot * Imkes Zwetschgenkuchen mit Streuseln * Bienenstich * Nuß- Mandel- Kuchen * Maddes Sachertorte * Nickys Vanillearoma * Zitronenaroma * Bananenkuchen * Schoko- Marzipan- Kuchen * Apfelkuchen *
.....
SWEETIES:
.....
* Bratäpfel * Mürbeteigplätzchen * Müsli Kekse * Waffeln * Mandel- Zimt- Waffeln mit heißen Kirschen * Schoko- Crossis (boykottiert Nestlé!) *
.....
BROTAUFSTRICH:
.....
* Linsen- Curry- Paste * Kräuter- Knofi- Margarine * Tomaten- Tofu- Paste * Urtes Kircherbsen- Paste * Reste- Paste * Bananen- Orangen- Mandel- Paste * Sesam- Brotaufstrich * Urtes Nussnougat- Creme * Berties Erdnuß- Kokos- Paste * Dores Carob- Paste *
.....
HOLLUNDERREZEPTE:
.....
* Holundersaft * Holunder- Mirabellen- Saft * Hollunder- Suppe * Hollunder- Mirabellen- Apfel- Brinen- Marmelade *
.....
Axels Lychees Lassi
.....
Erklärungen
.....
Register
.....
UND WIE WAR DAS: ALS VEGANER KANN MAN NIX MEHR ESSEN?! :-)

Versand und Bezahlung

Bezahloptionen:

  • Überweisung (Vorkasse)

Versandmethode(n):

  • Brief zzgl. 1,50 €

Auszeichnung des Artikels

fair

Soziale Produktion

3. Besteht das Unternehmensziel darin, ein gesellschaftliches Problem zu lösen?

Ja

  • Es werden weitere Menschen für soziales Engagement sensibilisiert oder aktiviert
Bitte beschreibe Dein Unternehmen und seine Ziele in einigen Sätzen genauer:

Packpapierverlag macht Kultur von unten seit 40 Jahren - auf die nächsten 40! Ökologie & Umweltschutz, Naturkost & Landwirtschaft, Selbstversorgung & Do-it-yourself, Vegetarismus & Veganismus, Kommunen & soziale Bewegungen, Utopie & Anarchie. Wir machen die Bücher- und Ihr aus Ihnen neue Wirklichkeiten.

AGB

Allgemeine Verkaufsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich
(1) Diese Verkaufsbedingungen gelten ausschließlich gegenüber Unternehmern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen im Sinne von § 310 Absatz 1 BGB. Entgegenstehende oder von unseren Verkaufsbedingungen abweichende Bedingungen des Bestellers erkennen wir nur an, wenn wir ausdrücklich schriftlich der Geltung zustimmen.
(2) Diese Verkaufsbedingungen gelten auch für alle zukünftigen Geschäfte mit dem Besteller, soweit es sich um Rechtsgeschäfte verwandter Art handelt

§ 2 Angebot und Vertragsabschluss
Sofern eine Bestellung als Angebot gemäß § 145 BGB anzusehen ist, können wir diese innerhalb von zwei Wochen annehmen.

§ 3 Überlassene Unterlagen
An allen in Zusammenhang mit der Auftragserteilung dem Besteller überlassenen Unterlagen, wie z. B. Kalkulationen, Zeichnungen etc., behalten wir uns Eigentums- und Urheberrechte vor. Diese Unterlagen dürfen Dritten nicht zugänglich gemacht werden, es sei denn, wir erteilen dazu dem Besteller unsere ausdrückliche schriftliche Zustimmung. Soweit wir das Angebot des Bestellers nicht innerhalb der Frist von § 2 annehmen, sind diese Unterlagen uns unverzüglich zurückzusenden.

§ 4 Preise und Zahlung
(1) Sofern nichts Gegenteiliges schriftlich vereinbart wird, gelten unsere Preise ab Werk ausschließlich Verpackung und zuzüglich Mehrwertsteuer in jeweils gültiger Höhe. Kosten der Verpackung werden gesondert in Rechnung gestellt.
(2) Die Zahlung des Kaufpreises hat ausschließlich auf das genannte Konto zu erfolgen. Der Abzug von Skonto ist nur bei schriftlicher besonderer Vereinbarung zulässig.
(3) Sofern nichts anderes vereinbart wird, ist der Kaufpreis innerhalb von 10 Tagen nach Lieferung zu zahlen Verzugszinsen werden in Höhe von 8 % über dem jeweiligen Basiszinssatz p.a. berechnet. Die Geltendmachung eines höheren Verzugsschadens bleibt vorbehalten.
(4) Sofern keine Festpreisabrede getroffen wurde, bleiben angemessene Preisänderungen wegen veränderter Lohn-, Material- und Vertriebskosten für Lieferungen, die 3 Monate oder später nach Vertragsabschluss erfolgen, vorbehalten.

§ 5 Aufrechnung und Zurückbehaltungsrechte
Dem Besteller steht das Recht zur Aufrechnung nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder unbestritten sind. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Besteller nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

§ 6 Lieferzeit
(1) Der Beginn der von uns angegebenen Lieferzeit setzt die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen des Bestellers voraus. Die Einrede des nicht erfüllten Vertrages bleibt vorbehalten.
(2) Kommt der Besteller in Annahmeverzug oder verletzt er schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten, so sind wir berechtigt, den uns insoweit entstehenden Schaden, einschließlich etwaiger Mehraufwendungen ersetzt zu verlangen. Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten. Sofern vorstehende Voraussetzungen vorliegen, geht die Gefahr eines zufälligen Untergangs oder einer zufälligen Verschlechterung der Kaufsache in dem Zeitpunkt auf den Besteller über, in dem dieser in Annahme- oder Schuldnerverzug geraten ist.
(3) Wir haften im Fall des von uns nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführten Lieferverzugs für jede vollendete Woche Verzug im Rahmen einer pauschalierten Verzugsentschädigung in Höhe von 3 % des Lieferwertes, maximal jedoch nicht mehr als 15 % des Lieferwertes.
(4) Weitere gesetzliche Ansprüche und Rechte des Bestellers wegen eines Lieferverzuges bleiben unberührt.

§ 7 Gefahrübergang bei Versendung
Wird die Ware auf Wunsch des Bestellers an diesen versandt, so geht mit der Absendung an den Besteller, spätestens mit Verlassen des Werks/Lagers die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Verschlechterung der Ware auf den Besteller über. Dies gilt unabhängig davon, ob die Versendung der Ware vom Erfüllungsort erfolgt oder wer die Frachtkosten trägt.

§ 8 Eigentumsvorbehalt
(1) Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Sache bis zur vollständigen Zahlung sämtlicher Forderungen aus dem Liefervertrag vor. Dies gilt auch für alle zukünftigen Lieferungen, auch wenn wir uns nicht stets ausdrücklich hierauf berufen. Wir sind berechtigt, die Kaufsache zurückzunehmen, wenn der Besteller sich vertragswidrig verhält.
(2) Der Besteller ist verpflichtet, solange das Eigentum noch nicht auf ihn übergegangen ist, die Kaufsache pfleglich zu behandeln. Insbesondere ist er verpflichtet, diese auf eigene Kosten gegen Diebstahl-, Feuer- und Wasserschäden ausreichend zum Neuwert zu versichernMüssen Wartungs- und Inspektionsarbeiten durchgeführt werden, hat der Besteller diese auf eigene Kosten rechtzeitig auszuführen. Solange das Eigentum noch nicht übergegangen ist, hat uns der Besteller unverzüglich schriftlich zu benachrichtigen, wenn der gelieferte Gegenstand gepfändet oder sonstigen Eingriffen Dritter ausgesetzt ist. Soweit der Dritte nicht in der Lage ist, uns die gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten einer Klage gemäß § 771 ZPO zu erstatten, haftet der Besteller für den uns entstandenen Ausfall.
(3) Der Besteller ist zur Weiterveräußerung der Vorbehaltsware im normalen Geschäftsverkehr berechtigt. Die Forderungen des Abnehmers aus der Weiterveräußerung der Vorbehaltsware tritt der Besteller schon jetzt an uns in Höhe des mit uns vereinbarten Faktura-Endbetrages (einschließlich Mehrwertsteuer) ab. Diese Abtretung gilt unabhängig davon, ob die Kaufsache ohne oder nach Verarbeitung weiterverkauft worden ist. Der Besteller bleibt zur Einziehung der Forderung auch nach der Abtretung ermächtigt. Unsere Befugnis, die Forderung selbst einzuziehen, bleibt davon unberührt. Wir werden jedoch die Forderung nicht einziehen, solange der Besteller seinen Zahlungsverpflichtungen aus den vereinnahmten Erlösen nachkommt, nicht in Zahlungsverzug ist und insbesondere kein Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt ist oder Zahlungseinstellung vorliegt.
(4) Die Be- und Verarbeitung oder Umbildung der Kaufsache durch den Besteller erfolgt stets Namens und im Auftrag für uns. In diesem Fall setzt sich das Anwartschaftsrecht des Bestellers an der Kaufsache an der umgebildeten Sache fort. Sofern die Kaufsache mit anderen, uns nicht gehörenden Gegenständen verarbeitet wird, erwerben wir das Miteigentum an der neuen Sache im Verhältnis des objektiven Wertes unserer Kaufsache zu den anderen bearbeiteten Gegenständen zur Zeit der Verarbeitung. Dasselbe gilt für den Fall der Vermischung. Sofern die Vermischung in der Weise erfolgt, dass die Sache des Bestellers als Hauptsache anzusehen ist, gilt als vereinbart, dass der Besteller uns anteilmäßig Miteigentum überträgt und das so entstandene Alleineigentum oder Miteigentum für uns verwahrt. Zur Sicherung unserer Forderungen gegen den Besteller tritt der Besteller auch solche Forderungen an uns ab, die ihm durch die Verbindung der Vorbehaltsware mit einem Grundstück gegen einen Dritten erwachsen; wir nehmen diese Abtretung schon jetzt an.
(5) Wir verpflichten uns, die uns zustehenden Sicherheiten auf Verlangen des Bestellers freizugeben, soweit ihr Wert die zu sichernden Forderungen um mehr als 20 % übersteigt.

§ 9 Gewährleistung und Mängelrüge sowie Rückgriff/Herstellerregress
(1) Gewährleistungsrechte des Bestellers setzen voraus, dass dieser seinen nach § 377 HGB geschuldeten Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten ordnungsgemäß nachgekommen ist.
(2) Mängelansprüche verjähren in 12 Monaten nach erfolgter Ablieferung der von uns gelieferten Ware bei unserem Besteller Vorstehende Bestimmungen gelten nicht, soweit das Gesetz gemäß § 438 Abs. 1 Nr. 2 BGB § 479 Absatz 1 BGB und § 634a Absatz 1 BGB  längere Fristen zwingend vorschreibt. Vor etwaiger Rücksendung der Ware ist unsere Zustimmung einzuholen.
(3) Sollte trotz aller aufgewendeter Sorgfalt die gelieferte Ware einen Mangel aufweisen, der bereits zum Zeitpunkt des Gefahrübergangs vorlag, so werden wir die Ware, vorbehaltlich fristgerechter Mängelrüge nach unserer Wahl nachbessern oder Ersatzware liefern. Es ist uns stets Gelegenheit zur Nacherfüllung innerhalb angemessener Frist zu geben. Rückgriffsansprüche bleiben von vorstehender Regelung ohne Einschränkung unberührt.
(4) Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Besteller – unbeschadet etwaiger Schadensersatzansprüche – vom Vertrag zurücktreten oder die Vergütung mindern.
(5) Mängelansprüche bestehen nicht bei nur unerheblicher Abweichung von der vereinbarten Beschaffenheit, bei nur unerheblicher Beeinträchtigung der Brauchbarkeit, bei natürlicher Abnutzung oder Verschleiß wie bei Schäden, die nach dem Gefahrübergang infolge fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung, übermäßiger Beanspruchung, ungeeigneter Betriebsmittel, mangelhafter Bauarbeiten, ungeeigneten Baugrundes oder aufgrund besonderer äußerer Einflüsse entstehen, die nach dem Vertrag nicht vorausgesetzt sind. Werden vom Besteller oder Dritten unsachgemäß Instandsetzungsarbeiten oder Änderungen vorgenommen, so bestehen für diese und die daraus entstehenden Folgen ebenfalls keine Mängelansprüche.
(6) Ansprüche des Bestellers wegen der zum Zweck der Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen, insbesondere Transport-, Wege-, Arbeits- und Materialkosten, sind ausgeschlossen, soweit die Aufwendungen sich erhöhen, weil die von uns gelieferte Ware nachträglich an einen anderen Ort als die Niederlassung des Bestellers verbracht worden ist, es sei denn, die Verbringung entspricht ihrem bestimmungsgemäßen Gebrauch.
(7) Rückgriffsansprüche des Bestellers gegen uns bestehen nur insoweit, als der Besteller mit seinem Abnehmer keine über die gesetzlich zwingenden Mängelansprüche hinausgehenden Vereinbarungen getroffen hat. Für den Umfang des Rückgriffsanspruches des Bestellers gegen den Lieferer gilt ferner Absatz 6 entsprechend.

§ 10 Sonstiges
(1) Dieser Vertrag und die gesamten Rechtsbeziehungen der Parteien unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).
(2) Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand und für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist unser Geschäftssitz, sofern sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt.
(3) Alle Vereinbarungen, die zwischen den Parteien zwecks Ausführung dieses Vertrages getroffen werden, sind in diesem Vertrag schriftlich niedergelegt.
(4) Wir behalten uns Nichtbelieferung vor gegenüber militaristischen Survival-Verlagen und -Vertrieben, Militaria-Verlagen und -Vertrieben und rechten Verlagen und Vertrieben sowie gegenüber Dritten, die als Zwischenhändler auftreten.
(5) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden oder eine Lücke enthalten, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Die Parteien verpflichten sich, anstelle der unwirksamen Regelung eine solche gesetzlich zulässige Regelung zu treffen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Regelung am nächsten kommt, bzw. diese Lücke ausfüllt.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (an oben genannte Anschrift) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.


Widerrufsformular (PDF-Datei)
Impressum und Kontakt

Packpapier Verlag
Herrmann Cropp
Postfach 1811
D- 49008 Osnabrück
Mail: packpapierverlag(at)web.de
Tel. : 05402-7373
Fax: 05402-643358

Dein Feedback an Fairmondo zu dem Artikel

Kommentare

Melde dich an, um Kommentare schreiben zu können.
Kwick bild quer
jo01
Frage zu den Tofu-Rezepten: wird hier erklärt, wie mach Tofu macht? (das würde ich haben wollen, Sojabohnen habe ich). Oder nur gesagt "Kauf Dir Tofu, und dann bereite daraus folgendes Gericht: ..." (das will ich nicht).
Wenn Du einen anstößigen Kommentar entdeckst, melde uns das bitte mit dem Feedback-Formular.