Wir verwenden bei Deinem Besuch auf unserer Webseite Cookies. Indem Du unsere Webseite benutzt, stimmst Du unseren
Datenschutzrichtlinien zu. mehr erfahren

Lacoppa lungo bio
Capusle bio lungo  render

Das faire Prozent

1% werden von Fairmondo an Transparency International Deutschland e.V. nach Jahresende gespendet.
öko neu

LaCoppa Lungo Bio Kaffeekapseln kompostierbar, 10 Stück

3,29 €Verkaufspreis inkl. 7% MwSt.

Verkäufer*in bietet kostenlosen Versand ab 79,00 €
Kombiversand möglich
Versandmethode(n) :
  • Post/DHL zzgl. 3,90 €
Lieferzeit: 1-4 Tag(e)
Anzahl: 572 (verfügbar)
Artikelbeschreibung

Lungo Bio

100 % Arabica - Blend (100% Bio zertifiziert)

Intensität: 4

Anhaltend mild und das reichlich.


Produktbeschreibung LaCoppa

Möchtest Du einfach mal Deinen Kapsel-Kaffee mit gutem Gewissen genießen? Ohne Wenn und Aber? Dann probier doch mal LaCoppa!
LaCoppa kümmert sich um den besten Kaffee, der nichts als guten Geschmack hinterlässt! Angeboten werden 100% feinste, handverlesene, nachhaltige Arabica-Bohnen und die Sensation: in biobasierten Kapseln!
Abfall? Nicht mit LaCoppa! Die biobasierten Kapseln sind nach EN13432 kompostierbar und völlig frei von Aluminium, Plastik und Giftstoffen.

Alle Kapseln sind mit den gängigen Nespresso® Systemen kompatibel.


Wie ist die Herstellung?

Guter Kaffee beginnt bei guten Bohnen:

Die Arabica- Bohnen werden direkt von den Bauern bezogen, wodurch eine exquisite Qualität sichergestellt werden kann. Dank langjähriger Beziehung zu den Kaffeefarmen können diese bis hin zu den Wurzeln zurückverfolgt werden. Gute Dinge brauchen ihre Zeit. Jede Kaffeebohnensorte wird behutsam und einzeln geröstet und entsprechend individuell behandelt. Gepflückt wird per Hand und auch erst dann, wenn die perfekte Reife eingesetzt hat. Außerdem werden bei der Herstellung keine Chemikalien oder Zusatzstoffe verwendet, denn guter Kaffee besticht durch seine Reinheit und Echtheit. Guter Kaffee ist nur dann gut, wenn bei der Herstellung sowohl Menschen als auch unser Planet geschont und mit Respekt behandelt wird. Deswegen werden die Bohnen von der Rainforest Alliance geprüft und /oder Bio-zertifiziert. LaCoppa steht für eine präzise Qualitätskontrolle und bezieht die Bohnen aus Brasilien, Äthiopien, Peru, Honduras, Indonesien und Guatemala.


Umweltbewusstsein

Auch die Verpackungen wurden durch Forest Stewardship Council zertifiziert. Dementsprechend stammt die gesamte Pappe aus verantwortungsbewusst gemanagten Wäldern und kann ganz normal mit Papier und Kartons recycelt werden.

Der große Vorteil der LaCoppa Kapseln: Die Kapseln sind aus pflanzlichen, nachwachsenden Material (Zuckerrohr), völlig frei von Alu oder Plastik. Das Zuckerrohr (ohne Gentechnik und von Bonsucro zertifizert) wird zu PLA fermentiert und somit zu Bio-Plastik umgewandelt. Dies hat zum Vorteil, dass fossile Rohstoffe eingespart und die Kapseln von entsprechenden Entsorgungsanlagen nach EN13432 vollständig kompostiert werden können. Somit wird das Prinzip der Kreislaufwirtschaft eingehalten und die Umwelt nachhaltig geschont.

Alles in allem ein Rundum-Sorglos-Paket für alle, die einfach nur guten Kaffee genießen wollen. Ohne Wenn und Aber.

Versand und Bezahlung

Bezahloptionen:

  • Überweisung (Vorkasse)
  • PayPal

Versandmethode(n):

  • Post/DHL zzgl. 3,90 €

Auszeichnung des Artikels

öko

Der Artikel trägt ein Öko-Siegel

EG-Bio-Siegel

AGB

Allgemeine Verkaufsbedingungen

 

§ 1 Allgemeines

 

(1) Wir, die Firma Fairmondo eG, vertreten durch die Vorstände Herrn Kim Stattaus und Herrn Martin Mortensen-Zimber, Glogauer Straße 21, 10999 Berlin, Deutschland, (im Folgenden auch „wir“ oder „Shop-Betreiber“ genannt) bieten über den Nutzernamen „Fairmondo LaCoppa“ auf dem Portal Fairmondo LaCoppa Kaffeekapseln an.

 

(2) Für unsere Leistungen auf dem Online-Handelsportal Fairmondo (nachfolgend „Fairmondo-Marktplatz“) gelten ausschließlich die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen. Abweichenden allgemeinen Geschäftsbedingungen oder Einkaufsbedingungen des Kunden wird widersprochen.

 

(3) Kaufen Sie als Unternehmer (§ 14 BGB), juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen auch für zukünftige Geschäfte, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden.

 

§ 2 Preise

 

Für die angebotenen Waren sowie deren Versand gelten die jeweils dargestellten Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Die genannten Preise sind Endverbraucherpreise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

 

§ 3 Vertragsschluss

 

(1) Unsere Produktbeschreibungen stellen noch kein verbindliches Angebot dar.

 

(2) Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten, Prüfung der Richtigkeit Ihrer Angaben auf der folgenden Übersichtsseite und durch Bestätigung der Bestellung im abschließenden Schritt des Bestellprozesses geben Sie ein verbindliches Kaufangebot für die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Ist Ihre Bestellung erfolgreich an uns versendet worden, so erhalten Sie eine E-Mail, in welcher der Eingang der Bestellung bestätigt wird und Ihnen alle notwendigen Informationen zur Bestellung sowie zu den bestellten Waren mitgeteilt werden. Diese Bestätigungsmail stellt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung durch uns dar. Die Bestätigungsmail stellt nur dann eine Annahmeerklärung dar, wenn dies ausdrücklich durch uns erklärt wird. Ein Vertragsabschluss und damit eine vertragliche Bindung über die einzelnen Leistungen kommt jedoch dann zustande, wenn wir Ihr Kaufangebot ausdrücklich durch eine Auftragsbestätigung oder durch schlüssiges Handeln, insbesondere durch Zugang der Ware bei Ihnen, annehmen. Sie sind für die Dauer von 3 Werktagen an ihr Angebot gebunden.

 

(3) Sie können die Bestellung jederzeit durch Betätigung des „Abbrechen“- bzw. „Zurück“-Buttons sowie durch Schließen des Browser-Fensters abbrechen. Die vor Abschluss der Bestellung erscheinende Übersichtsseite ermöglicht es Ihnen, Ihre Angaben nochmals auf Eingabefehler hin zu prüfen und im Falle des Vorliegens eines Eingabefehlers diesen nach Betätigung des „Zurück“-Buttons zu korrigieren. Für den Vertragsschluss steht ausschließlich Deutsch als Sprache zur Verfügung. Der Vertragsinhalt wird durch uns gespeichert, Ihnen mit der Bestätigungsmail zugesendet und kann Ihnen im Falle des Verlusts Ihrer Unterlagen auf schriftliche Anforderung in Abschrift übersendet werden.

 

§ 4 Zahlungsbedingungen, Versand, Lieferzeit und Eigentumsvorbehalt, Lieferbeschränkungen

 

(1) Vorbehaltlich einer abweichenden Regelung im Einzelfall gilt für die Zahlung und den Versand das Folgende:

 

a) Sie können durch Überweisung im Voraus oder über PayPal zahlen.

 

b) Die Lieferung erfolgt innerhalb von 1-3 Werktagen innerhalb Deutschlands. Die Frist für die Lieferung beginnt nach Zahlungseingang auf unser Konto. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag. Wir versenden grundsätzlich nur nach Deutschland.

 

Die Bedingungen für Zahlung, Lieferzeit und Versand können im Online-Angebot abweichend von den vorstehenden Absätzen geregelt werden. In diesem Fall gelten die Regelungen auf unseren Internetseiten.

 

(2) Geraten Sie mit Ihrer Zahlung in Verzug und tätigen Sie das Geschäft als Verbraucher (§ 13 BGB), so sind Sie verpflichtet, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz an uns zu bezahlen, es sei denn, dass wir einen höheren Schaden nachweisen können. Handeln Sie als Unternehmer, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so gilt Satz 1 mit der Maßgabe, dass der Verzugszinssatz 9 Prozentpunkte über dem Basiszinssatz beträgt.

 

(3) Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

 

(4) Haben wir aus Anlass Ihrer Bestellung mit unserem Lieferanten einen Vertrag über die Lieferung der Ware geschlossen (sog. "Deckungsgeschäft") und kommt unser Lieferant seiner Lieferverpflichtung aus dem Deckungsgeschäft nicht nach, so können wir durch Erklärung gegenüber dem Kunden vom Kaufvertrag zurücktreten. Wir werden Ihnen im Falle des Satz 1 die Nichtverfügbarkeit unverzüglich mitteilen und bereits erfolgte Zahlungen oder sonstige Gegenleistungen Ihrerseits in diesem Fall unverzüglich an Sie erstatten.

 

§ 5 Mängelhaftungsrechte

 

(1) Treten an der Ware binnen der gesetzlichen Frist Mängel auf, sind Sie verpflichtet uns diese mitzuteilen und die Ware auf unsere Kosten an uns zurück zu senden. Da unfreie Sendungen mit hohen zusätzlichen Kosten verbunden sind, sind Sie nicht berechtigt, diese Versandart zu wählen; wir werden Ihnen daher die Kosten des Versands unverzüglich erstatten und auf besondere Anforderung Ihrerseits auch auslegen.

 

(2) Die Erfüllung etwaiger Mängelrechte richtet sich nach den §§ 433 ff. BGB, wobei sich der Haftungsumfang im Falle von Schadenersatzansprüchen nach § 6 dieser Verkaufsbedingungen richtet. Kaufen Sie als Unternehmer (§ 14 BGB), ist die Frist zur Geltendmachung von Mängelrechten auf ein Jahr begrenzt und wir sind berechtigt, die Ware nach unserer Wahl nachzubessern oder neu zu liefern.

 

§ 6 Haftungsklausel

 

(1) Wir leisten Schadenersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen, gleich aus welchem Rechtsgrund (z. B. aus rechtsgeschäftlichen und rechtsgeschäftsähnlichen Schuldverhältnissen, Pflichtverletzung oder unerlaubter Handlung), nur in folgendem Umfang:

 

a) Die Haftung bei Vorsatz oder aus Garantie bleibt unbeschränkt.

 

b) Im Falle grober Fahrlässigkeit haften wir gegenüber Unternehmern in Höhe des typischen und bei Vertragsabschluss vorhersehbaren Schadens. Gegenüber Verbrauchern haften wir unbeschränkt.

 

c) Verletzen wir fahrlässig eine so wesentliche Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertragszwecks überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung daher regelmäßig vertrauen dürfen (sog. Kardinalpflicht), haften wir nur in Höhe des für uns bei Vertragsabschluss typischerweise vorhersehbaren Schadens.

 

d) Befinden wir uns mit unserer Leistung in Verzug, so haften wir auch für Zufall, es sei denn, der Schaden wäre auch bei rechtzeitiger Leistung eingetreten.

 

e) Im Übrigen ist eine Haftung durch uns für einfache Fahrlässigkeit ausgeschlossen.

 

(2) Wir behalten uns den Einwand des Mitverschuldens vor. Sie haben die Pflicht zur Datensicherung nach dem aktuellen Stand der Technik.

 

(3) Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung unserer Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

 

(4) Die vorstehenden Absätze des § 6 (Haftungsklausel) gelten nicht im Falle der Verletzung von Leben, des Körpers, der Gesundheit und bei Ansprüchen aus dem Produkthaftungsgesetz.

 

§ 7 Datenschutz

 

Es gelten die Regelungen unserer Datenschutzbestimmungen (https://www.fairmondo.de/datenschutz/). 

 

§ 8 Schlussbestimmungen

 

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gegenüber Verbrauchern (§ 13 BGB) gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (sog. "Günstigkeitsprinzip").

 

(2) Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit diesem Vertrag ist bei Verträgen mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen Berlin.

 

Stand: März 2017

 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht für Verbraucher

 

Schließen Sie diesen Vertrag als Verbraucher (§ 13 BGB), dann gilt zu Ihren Gunsten Folgendes:

 

Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt

 

(1) im Falle eines Vertrags über die Lieferung von digitalen Inhalten, die nicht auf einem körperlichen Datenträger geliefert werden vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses;

 

(2) im Falle eines Kaufvertrags vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Fairmondo eG, Glogauer Straße 21, 10999 Berlin, Deutschland, Telefon: +49 91 46 25 60, E-Mail: buchhandel@fairmondo.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Fax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

 

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Ausschluss des Widerrufsrechts

 

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei folgenden Verträgen:

(1) Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

 

(2) Verträge zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

 

(3) Verträge zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

 

 

 


Widerrufsformular (PDF-Datei)
Impressum und Kontakt

Fairmondo eG.

Registergericht: Amtsgericht Berlin-Charlottenburg, GnR 738 B

USt-IdNr: DE 290376380

Vorstand: Kim Stattaus, Richard Schimid

Aufsichtsratsvorsitz: Simon Köhl

Adresse: Glogauer Str. 21 10999 Berlin

Email: kundenservice@fairmondo.de

Fax: 030 / 89615845

Tel.nr.: 030 / 91462560 - Wir bitten darum, Anfragen bevorzugt an unseren Kundenservice unter kundenservice@fairmondo.de zu stellen. 

 

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

Dein Feedback an Fairmondo zu dem Artikel

Kommentare

Melde dich an, um Kommentare schreiben zu können.
Es sind noch keine Kommentare vorhanden.