Wir verwenden bei Deinem Besuch auf unserer Webseite Cookies. Indem Du unsere Webseite benutzt, stimmst Du unseren
Datenschutzrichtlinien zu. mehr erfahren

Watering alocasia plant

Das faire Prozent

1% werden von Fairmondo an Transparency International Deutschland e.V. nach Jahresende gespendet.

Hilfe! Meine Zimmerpflanze ist krank - Kleiner Pflanzenratgeber

10,00 €Verkaufspreis inkl. 7% MwSt.

Versandmethode(n) :
  • Selbstabholung (kostenfrei) (PLZ: 10001)
Lieferzeit: 3 Tag(e)
Artikelbeschreibung

Zimmerpflanzen liegen voll im Trend. Sie sehen schön aus, bringen Atmosphäre in jeden Raum und wirken sich außerdem sehr positiv auf die Umwelt und unser Wohlbefinden aus. Es ist also nur logisch, dass wir uns alle mit schönen Zimmerpflanzen umgeben wollen. Was aber, wenn ich keinen grünen Daumen habe und meine Pflanzen krank werden oder gar eingehen? Für alle Hobbygärtner und solche, die es werden wollen, haben wir ein Erste-Hilfe-Paket für Pflanzen zusammengestellt. In der folgenden Übersicht findest du in alphabetischer Reihenfolge die häufigsten Pflanzenprobleme, ihre Symptome und wie man die Probleme in den Griff bekommt.

 

Bakterielle Blattfleckenkrankheit

Symptome: Dunkle, wässrige Flecken auf Blättern, Blattverlust.

Bekämpfung: Entfernung betroffener Blätter, Kupfersprays.

Häufig betroffene Pflanzen: Monstera.

 

Blattläuse

Symptome: Kleine, saugende Insekten an Blättern und Stängeln, verkrüppelte Blätter, klebriger Honigtau.

Bekämpfung: Insektizide, natürliche Feinde (Marienkäfer, Schlupfwespen), regelmäßige Kontrolle.

Häufig betroffene Pflanzen: Bananenpflanze, Orchideen.

 

Luftwurzeln

Symptome: Wurzeln, die aus dem Boden ragen, können das Pflanzenwachstum beeinträchtigen.

Bekämpfung: Umtopfen in einen größeren Topf, gegebenenfalls beschädigte Wurzeln entfernen.

Häufig betroffene Pflanzen: Orchideen.

 

Überdüngung

Symptome: Verbrennungen an den Blatträndern, gelbe Blätter, generelles Pflanzenwelken.

Bekämpfung: Spülen Sie den Boden aus, verringern Sie die Düngemenge, beobachten Sie die Reaktion der Pflanze.

Häufig betroffene Pflanzen: Ficus elastica (Gummibaum), alle Zimmerpflanzen.

 

Pilzinfektionen (z.B., Mehltau)

Symptome: Weißer, pudriger Belag auf Blättern, gelbe Flecken, Blattverlust.

Bekämpfung: Entfernung betroffener Teile, fungizide Sprays.

Häufig betroffene Pflanzen: Pilea peperomioidis oder auch Pfannkuchenpflanze.

 

Schildläuse

Symptome: Kleine, harte Schilde an Blättern oder Stängeln, gelbe Flecken, Blattverlust.

Bekämpfung: Manuelle Entfernung, Insektizide, natürliche Feinde.

Häufig betroffene Pflanzen: Zitrusbäume, Elefantenfuß, Geldbaum.

 

Spinnmilben

Symptome: Feine Gespinste zwischen den Blättern, gelbliche Flecken, Blätter werden blass.

Bekämpfung: Mit Wasser besprühen, erhöhte Luftfeuchtigkeit, Insektizide.

Häufig betroffene Pflanzen: Drachenbäume, Palmen.

 

Stressfaktor Temperatur

Symptome: Wasserverlust bei Hitze, Blattverlust bei Kälte.

Bekämpfung: Achten Sie auf den Standort, vermeiden Sie Extremtemperaturen.

Häufig betroffene Pflanzen: alle Zimmerpflanzen.

 

Virusinfektionen

Symptome: Verformte Blätter, verfärbte Muster, generelles Wachstumsstopp.

Bekämpfung: Keine direkte Heilung, isolieren Sie betroffene Pflanzen, sorgen Sie für gesunde Bedingungen.

Häufig betroffene Pflanzen: Monstera Adansonii.

 

Wurzelfäule

Symptome: Gelbe, schlaffe Blätter, ständige Feuchtigkeit in der Erde, faulender Geruch.

Bekämpfung: Verbesserte Drainage, mäßige Bewässerung, Umtopfen in frische Erde.

Häufig betroffene Pflanzen: Monstera.

 

Es ist wichtig zu beachten, dass die richtige Pflege, einschließlich regelmäßiger Inspektionen, eine präventive Maßnahme gegen viele dieser Erkrankungen darstellt. Falls Symptome auftreten, ist eine schnelle Identifikation und gezielte Bekämpfung entscheidend für die Gesundheit Ihrer Zimmerpflanzen. Viel Erfolg mit Ihren Pflanzen!

Versand und Bezahlung

Bezahloptionen:

  • Überweisung (Vorkasse)

Versandmethode(n):

  • Selbstabholung (kostenfrei) (PLZ: 10001)

Auszeichnung des Artikels

fair

Mit Siegel oder anerkannter Handelspartner

Fairtrade-Siegel (TransFair)

AGB

Ganz wichtig ist, im Sommer untertags die Fenster geschlossen zu lassen. Ansonsten kann den ganzen Tag über warme Luft hereindringen, die man vor dem Schlafen nicht mehr schnell genug rausbekommt. Da es aber doch in der Nacht um einige Grade abkühlt, ist es am besten, kurz vor dem Schlafengehen stoß zu lüften. Nicht vergessen, dabei das Licht auszuschalten, wegen der Mosquitos.

Widerrufsbelehrung

Ganz wichtig ist, im Sommer untertags die Fenster geschlossen zu lassen. Ansonsten kann den ganzen Tag über warme Luft hereindringen, die man vor dem Schlafen nicht mehr schnell genug rausbekommt. Da es aber doch in der Nacht um einige Grade abkühlt, ist es am besten, kurz vor dem Schlafengehen stoß zu lüften. Nicht vergessen, dabei das Licht auszuschalten, wegen der Mosquitos.


Widerrufsformular (PDF-Datei)
Impressum und Kontakt

Ganz wichtig ist, im Sommer untertags die Fenster geschlossen zu lassen. Ansonsten kann den ganzen Tag über warme Luft hereindringen, die man vor dem Schlafen nicht mehr schnell genug rausbekommt. Da es aber doch in der Nacht um einige Grade abkühlt, ist es am besten, kurz vor dem Schlafengehen stoß zu lüften. Nicht vergessen, dabei das Licht auszuschalten, wegen der Mosquitos.

Dein Feedback an Fairmondo zu dem Artikel

Kommentare

Melde dich an, um Kommentare schreiben zu können.
Es sind noch keine Kommentare vorhanden.