Wir verwenden bei Deinem Besuch auf unserer Webseite Cookies. Indem Du unsere Webseite benutzt, stimmst Du unseren
Datenschutzrichtlinien zu. mehr erfahren

Grusskarte
Friedensgeschenk mweso
100% des Erlöses gehen an Studieren Ohne Grenzen. Es fallen keine Fairmondo-Gebühren an.

Friedensgeschenk Studium in Mweso

25,00 €Verkaufspreis

Versandmethode(n) :
  • Deutsche Post AG zzgl. 0,00 €
Anzahl: 100 (verfügbar)
Artikelbeschreibung

 

 

Die Fachhochschule in Mweso (ISEA – Institut Supérieur) bietet interessierten Studierenden ein Studium im Bereich der Agronomie. Ähnlich wie in Deutschland ist das Studium sehr praxisorientiert, doch nur die wenigsten können es sich leisten dort zu studieren. Lediglich 6% der Gesamtbevölkerung erlangen einen akademischen Abschlussdamit ist ein Studium meist ein Privileg der Geld- und Machtelite.

In einem krisengebeutelten Land wie der Demokratischen Republik Kongo spielt Bildung eine zentrale Rolle und bringt dem Land und dessen Menschen neue Perspektiven. Aufgeweckte und motivierte Stipendiaten aus der Region lernen während ihres Studiums nicht nur viel über die Agrarwissenschaften, es ist zusätzlich auch ihre eigene Initiative in fachbezogenen Projekten gefragt. Soziales Engagement und die Weitergabe ihres Wissens tragen zu einem positiven Wandel der Wirtschaft sowie der Gesellschaft des Landes bei.

Mit diesem Friedensgeschenk unterstützen Sie Studierende im Osten der Demokratischen Republik Kongo. Die einmalige Spende deckt einen Teil der Studiengebühren und der benötigten Lernmaterialien der Stipendiaten ab. Im Gegenzug erhalten Sie eine Grußkarte zum Weiterverschenken- an die Familie, Freunde – oder für sich selbst. Für ein bisschen mehr Frieden in der Welt.

Hinweis auf Portokosten in „Versand und Bezahlung“

Versand und Bezahlung

Bezahloptionen:

  • Überweisung (Vorkasse)

Versandmethode(n):

  • Deutsche Post AG zzgl. 0,00 €

Auszeichnung des Artikels

fair

Soziale Produktion

1. Ist die*der Produzent*in des Artikels laut Satzung oder Gesellschaftsvertrag gemeinnützig?

Ja

  • Förderung der Hilfe für politisch, rassisch oder religiös Verfolgte, für Flüchtlinge, Vertriebene, Aussiedler, Spätaussiedler, Kriegsopfer, Kriegshinterbliebene, Kriegsbeschädigte und Kriegsgefangene, Zivilbeschädigte und Behinderte sowie Hilfe für Opfer von Straftaten; Förderung des Andenkens an Verfolgte, Kriegs- und Katastrophenopfer; Förderung des Suchdienstes für Vermisste
  • Förderung der Entwicklungszusammenarbeit
3. Besteht das Unternehmensziel darin, ein gesellschaftliches Problem zu lösen?

Ja

  • Es besteht durch die Initiative das Potential, einen gesellschaftlichen Wandel zu bewirken
  • Es werden weitere Menschen für soziales Engagement sensibilisiert oder aktiviert
Bitte beschreibe Dein Unternehmen und seine Ziele in einigen Sätzen genauer:

Etudes Sans Frontières - Studieren Ohne Grenzen e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, junge Menschen aus Kriegsgebieten dabei zu unterstützen, selbstständig zum Wiederaufbau ihrer Region beizutragen. Zugleich möchten wir solidarischen Austausch zwischen Studierenden mit sehr unterschiedlichen Hintergründen fördern - denn wir alle können voneinander lernen. Diese Ziele verfolgen wir mit einem dreigliedrigen Ansatz: 1. Engagement fördern Wir fördern ausgewählte Studierende aus den Zielregionen. Dadurch sollen einzelne junge Menschen dazu qualifiziert werden, erfolgreich eigene Projekte in ihrer Heimat zu realisieren. 2. Bildungsqualität verbessern Wir fördern Bildungseinrichtungen in den Zielregionen. Dadurch soll für eine breitere Gruppe von Studierenden in den Zielregionen die Qualität ihrer Ausbildung verbessert werden. Denn wir denken, dass gerade kriegsversehrte Gesellschaften qualifizierte junge Menschen brauchen, die aktive Rollen beim Wiederaufbau übernehmen können. 3. Bewusstsein schaffen Wir informieren die hiesige Öffentlichkeit über die Problemsituationen in den Zielregionen. Dadurch soll die Solidarität mit den Menschen aus unseren Zielregionen gestärkt werden, damit Unterstützungs- und Wiederaufbaumaßnahmen auf größeren öffentlichen Rückhalt stoßen. Nicht zuletzt sollen hiesige Studierende dazu ermutigt werden, sich mit den Schicksalen ihrer Kommilitonen aus Krisengebieten zu befassen - und sich eventuell sogar selbst für sie einzusetzen!

AGB

1 Datenschutz

1.1 Erhebung personenbezogener Daten

Um die Verwendung Ihrer Spende zu ermöglichen, erhebt, verarbeitet und nutzt Studieren Ohne Grenzen Deutschland, 1. Vorsitzender Christian Stegemann, V.i.S.d.P. Christian Stegemann, Universität Konstanz, Postfach 233, 78457 Konstanz, Mail:  kontakt@studieren-ohne-grenzen.org, den Namen und die E-Mail-Adresse der/des Spenderin/Spenders (nachfolgend „personenbezogene Daten“).

1.2 Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung

1.2.1 Die personenbezogenen Daten des Nutzers erhebt, verarbeitet und nutzt Studieren Ohne Grenzen Deutschland ausschließlich zu dem Zweck, die Spenden einzuziehen und entsprechend dem Vereinszweck zu verwenden.

2.2.2 Die personenbezogenen Daten des Nutzers werden nur zum Zweck des Versandes der Grußkarte und der Spendenbescheinigung gespeichert und verarbeitet.

1.3 Einwilligung

Sofern der Spender in die Bedingungen dieser Erklärung einwilligt, erklärt er sich mit der geregelten Nutzung der personenbezogenen Daten einverstanden. Die Einwilligung erfolgt durch die erfolgreiche Durchführung des Bestellprozesses bei www.friedensgeschenke.de bzw. der Überweisung der Spende.

1.4 Kontaktmöglichkeit

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an  fundraising@studieren-ohne-grenzen.org

2 Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. 
Soweit nicht anders gekennzeichnet, unterliegen Texte und Bildmaterial dem Copyright des Betreibers. Jede Form der Vervielfältigung oder Verbreitung der Inhalte bedarf der ausdrücklichen Genehmigung. Hiervon ausgenommen sind lokale Downloads oder Ausdrucke zum eigenen Gebrauch. 
Aus den Informationen und Texten auf der Website sowie deren Aktualität können keinerlei Rechtsansprüche geltend gemacht werden.

3 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, die unwirksame oder nichtige Bestimmung durch eine wirksame Bestimmung zu ersetzen, die dem gewollten wirtschaftlichen Zweck am Nächsten kommt. Dasselbe gilt im Fall einer Lücke.

Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Spende innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.
Der Widerruf ist zu richten an: Etudes Sans Frontières - Studieren Ohne Grenzen Deutschland e.V., Universität Konstanz, Postfach 233, 78457 Konstanz, Mail: fundraising@studieren-ohne-grenzen.org

Widerrufsfolgen

Im Widerrufsfall erstatten wir Ihre Spende zurück, wobei eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 5 € von der Spende in Abzug gebracht wird. Hiermit decken wir die anfallenden Bankgebühren für die Widerrufbearbeitung.

Pünktlicher Versand der Grußkarte

Wir bemühen uns um eine Zusendung der Grußkarten innerhalb von einer Woche, können jedoch nicht garantieren, dass die Post rechtzeitig ausgeliefert wird. Studieren Ohne Grenzen Deutschland haftet nicht für die pünktliche Zusendung der Grußkarten.


Widerrufsformular (PDF-Datei)
Impressum und Kontakt

Postadresse

Etudes Sans Frontières - Studieren Ohne Grenzen Deutschland e.V.
Universität Konstanz
Postfach 233
78457 Konstanz

Kontodaten

Etudes Sans Frontières - Studieren Ohne Grenzen Deutschland e.V.
Konto: 1385157
BLZ: 64150020, Kreissparkasse Tübingen

Für internationale Überweisungen:

IBAN: DE62 6415 0020 0001 3851 57

BIC-Code: SOLADES1TUB

Vereinsregister

VR 848 (Amtsgericht Konstanz)

Steuernummer

09041/06043

Verantwortlich für den Inhalt 

Etudes Sans Frontières - Studieren Ohne Grenzen Deutschland e.V.

 

Dein Feedback an Fairmondo zu dem Artikel

Kommentare

Melde dich an, um Kommentare schreiben zu können.
Es sind noch keine Kommentare vorhanden.