Wir verwenden bei Deinem Besuch auf unserer Webseite Cookies. Indem Du unsere Webseite benutzt, stimmst Du unseren
Datenschutzrichtlinien zu. mehr erfahren

Benizalte blech 5l

Das faire Prozent

1% werden von Fairmondo an Transparency International Deutschland e.V. nach Jahresende gespendet.

Spendenanteil

Diese*r Anbieter*in spendet 5% an Oxfam Deutschland

Benizalte 5,0 l BIO Olivenöl nativ extra aus Andalusien/Spanien 2018

70,00 €Verkaufspreis inkl. 7% MwSt.

Kostenloser Versand
Kombiversand möglich
Versandmethode(n) :
  • Selbstabholung (kostenfrei) (PLZ: 13187)
  • Hermes oder DPD (kostenfrei)
Lieferzeit: 3-4 Tag(e)
Grundpreis: 14,00 € pro 1 Liter
Anzahl: 3 (verfügbar)
Artikelbeschreibung

Benizalte - Bio Olivenöl nativ extra (virgen extra) aus der Alpujarra/Andalusien.
Aus kontrolliert biologischem Anbau der Olivenbauernkooperative La Flor de la Alpujarra

mittelfruchtig

Der Vorratsbehälter:
5,0 Liter abgefüllt in Weißblechkanister mit bestem Lichtschutz.
Ernte 2017/2018 Abfüllung 2018
mindestens haltbar bis: 31.01.2020

Aus der dabei vorrangig verwendeten Picual-Olive wird ein aromatisch-herzhaftes Olivenöl von fruchtiggrüner Farbe und einer leicht pfeffrigen Geschmacksnote gepresst. Es hat eine außergewöhnlich gute Haltbarkeit. 

Die hohe Qualität des Bio-Olivenöls Benizalte extra native wird jährlich durch den Qualitätstest nach EG-Norm 640/2008 durch das Analyseinstitut Junta de Andalucia, Granada bestätigt

Beispielhafte Messergebnisse finden sich hier: 
http://www.alpujarra-olivenoel.de/Qualitaet-kann-man-schmecken
http://www.alpujarra-olivenoel.de/Qualitaet-kann-man-messen  

Die Olivenhaine in der Alpujarra gehören seit jeher selbstständigen Kleinbauern, die die Kunst des Olivenanbaus von Generation zu Generation weitergeben. Um ihre Selbstständigkeit und die traditionell kleinbäuerlichen Strukturen der Region auch zukünftig zu erhalten und eine nachhaltige Wirtschaftsweise zu ermöglichen, haben sie sich in der Kooperative La Flor De La Alpujarra zusammengeschlossen und dem ökologischen Landbau verschrieben. 

Die Kooperative wurde 2006 gegründet. Um einen raschen Einstieg in eine Bewirtschaftung ohne Insektizide, Pestizide und chemischen Dünger zu erreichen und die Landwirte zu einer schnellen Veränderung zur Bewirtschaftung nach ökologischen Maßstäben zu bewegen, schreiben die Statuten der Kooperative die Umstellung des Betriebes innerhalb von fünf Jahren nach Beitritt vor. Von den bisher 47 in der Kooperative organisierten Landwirten sind bereits 35 offiziell anerkannte EU-Öko-Betriebe. 

Seit 2009 ist die Kooperative stolze Besitzerin einer eigenen Olivenmühle und kann seitdem die Qualität des gewonnenen Olivenöls entscheidend selbst beeinflussen.

Ziel der Kooperative ist es, möglichst durch Direktverkauf und unter Umgehung eines aufwändigen Zwischenhandels faire Preise für die Produzenten sicherzustellen. Statt eines spekulativen Nahrungsmittelmarkts wird so ein gerechtes Sozial- und Wirtschaftsmodell gefördert.  

Das Olivenöl wird in einem aufwändigen Produktionsprozess nicht industriell hergestellt.

 

Das beginnt bereits beim kontrolliert biologischen Anbau der Olivenbäume. 

Aber die Qualität von Olivenölen ist außer von den für die Produktion genutzten Olivensorten und der Anbauweise der Oliven abhängig von einigen sehr entscheidenden Faktoren:

Um die hohe Qualität ihres Bio-Olivenöls zu erreichen, passen die Bauern der Kooperative La Flor De La Alpujarra den geeigneten Reifegrad und damit den optimalen Erntezeitpunkt ihrer Oliven genau ab, um sie dann in einem schonenden Verfahren ohne Einsatz von Maschinen zu ernten und von Hand zu verlesen. Unmittelbar danach werden die Oliven zur Mühle der Kooperative transportiert, um die frischen Früchte dort noch am selben Tag zu pressen. Die Extraktion des Olivenöls erfolgt „kalt“ bei kontrollierten Temperaturen um 24° C mit ausschließlich mechanischen Verfahren. Das gewonnene Olivenöl wird nach dem Pressen in einem anerkannten Verfahren schonend gefiltert und anschließend in luft- und lichtgeschützte Lagerbehälter gefüllt. Aus den Lagerbehältern erfolgt schließlich die Abfüllung in Flaschen und Kanister.

Indem Anbau, Ernte, Pressen und Abfüllung komplett von der Kooperative selbst übernommen werden, ist ein unkontrolliertes Mischen mit minderwertigen Ölen ausgeschlossen. So entsteht ein besonders hochwertiges natives Olivenöl extra (spanisch: extra virgen), dessen Qualität man nicht nur schmecken, sondern auch messen kann.

Versand und Bezahlung

Bezahloptionen:

  • Barzahlung bei Abholung
  • PayPal
  • Rechnung

Versandmethode(n):

  • Selbstabholung (kostenfrei) (PLZ: 13187)
  • Hermes oder DPD (kostenfrei)

Auszeichnung des Artikels

fair

fairtrust

1. Werden vom Weltmarkt marginalisierte Produzent*innen/Arbeiter*innen unterstützt und gefördert?

Ja

  • Langfristig angelegte Zusammenarbeit
  • Weiterentwicklung der Potenziale von Produzent*innen (Schulungen, höherstufige Produktion, etc.)
  • Preise für Produzent*innen, die über dem Weltmarktpreis liegen
  • Direkte Preisverhandlungen mit Produzent*innen
  • Förderung der Produzentengemeinschaften (z.B. Schulen, Kindergärten, Gesundheitseinrichtungen, Infrastruktur)

Erläuterungen:

Die Olivenhaine in der Alpujarra gehören seit jeher selbstständigen Kleinbauern, die die Kunst des Olivenanbaus von Generation zu Generation weitergeben. Um ihre Selbstständigkeit und die traditionell kleinbäuerlichen Strukturen der Region auch zukünftig zu erhalten und eine nachhaltige Wirtschaftsweise zu ermöglichen, haben sie sich in der Kooperative La Flor De La Alpujarra zusammengeschlossen und dem ökologischen Landbau verschrieben. Die Kooperative wurde 2006 gegründet. Um einen raschen Umstieg in eine Bewirtschaftung ohne Insektizide, Pestizide und chemischen Dünger zu erreichen und die Landwirte zu einer schnellen Veränderung zur Bewirtschaftung nach ökologischen Maßstäben zu bewegen, schreiben die Statuten der Kooperative die Umstellung des Betriebes innerhalb eines vorgegebenen Zeitraums nach Beitritt vor. Von den bisher fast 50 in der Kooperative organisierten Landwirten sind bereits weit über 30 offiziell anerkannte EU-Öko-Betriebe. Seit 2009 ist die Kooperative stolze Besitzerin einer eigenen Olivenmühle und kann seitdem die Qualität des gewonnenen Olivenöls entscheidend selbst beeinflussen. Ziel der Kooperative ist es, möglichst durch Direktverkauf und unter Umgehung eines aufwändigen Zwischenhandels faire Preise für die Produzenten sicherzustellen. Statt eines spekulativen Nahrungsmittelmarkts wird so ein gerechtes Sozial- und Wirtschaftsmodell gefördert.

2. Wird für angemessene Arbeitsbedindungen gesorgt?

Ja

  • Recht auf Versammlungsfreiheit
  • Recht auf Interessenvertretung (z.B. Betriebsräte)
  • Geschlechtergerechtigkeit
  • Nichtdiskriminierung
  • Verbot von Kinderarbeit
  • Sonstiges: Selbstbestimmte Arbeitsbedingungen

Erläuterungen:

Die Olivenbäume werden von Kleinbauern und Familienkleinstbetrieben angebaut, die auch die Ernte mit Unterstützung anderer Kooperativenmitglieder erledigen. Z. T. gibt es Unterstützung von freiwilligen ehrenamtlichen Erntehelfern, die die Kooperative oder die einzelnen Olivenbauern unterstützen wollen. Insofern sind die beteiligten Personen in der Gestaltung Ihrer Arbeitsbedingungen selbstbestimmt. Lediglich die 3 Mitarbeiter in der Ölmühle arbeiten auf Entlohnungsbasis.

3. Werden in der Produktion Aspekte der ökologischen Nachhaltigkeit berücksichtigt?

Ja

  • Abfallmanagement (z.B. Mülltrennung)
  • ökologische Landwirtschaft
  • Umstellung zur ökolgischen Landwirtschaft
  • Sonstiges: Ökozertifizierung: ES-ECO-001-AN

Erläuterungen:

Die Olivenbauern, die die Olivenbäume für das Olivenöl Benizalte anbauen, sind ökozertifiziert. Die Kooperative und die Ölmühle, die das Olivenöl herstellt, haben ebenfalls eine Ökozertifizierung: ES-ECO-001-AN. Unser eigenes kleines Handelsunternehmen ist handelszertifiziert: DE-ÖKO-034.

4. Gibt es Maßnahmen zur Überprüfung der o.g. Kriterien und deren Nachvollziehbarkeit?

Ja

  • transparente Wertschöpfungskette
  • Inspektor*innen vor Ort
  • Produzent*innenbesuche vor Ort

Erläuterungen:

Die Bauern sind in einer Kooperative zusammengeschlossen. Der Vorstand der Kooperative wirkt gleichzeitig als Kontrollinstanz. Die Einhaltung der ökologischen Produktionsanforderungen nach EU-Verordnung wird durch offiziell zugelassene Kontrolleure überwacht.

5. Werden Bildungsmaßnahmen zur Sensibilisierung von Verbraucher*innen sowie Maßnahmen zur Transparenz geleistet?

Ja

  • Transparenzmaßnahmen gegenüber Produzent*innen/Arbeiter*innen
  • Transparenzmaßnahmen gegenüber Mitarbeiter*innen innerhalb der eigenen Organisation
  • Bildungsmaßnahmen zur unfairen Weltmarktsituation

Erläuterungen:

Durch den Zusammenschluss in einer Kooperative ist ein Höchstmaß an Transparenz für alle Mitwirkenden gegeben. Die regelmäßigen Vorstandssitzungen sind für alle Mitglieder frei zugänglich.

öko

Der Artikel trägt ein Öko-Siegel

EG-Bio-Siegel

klein&edel

Mein Unternehmen ist ein Kleinst- oder Klein-Unternehmen nach der Definition der EU-Kommission.

Ja

Warum ist Dein Artikel edel (Produktionsprozess, Hauptmaterialien, Auflage etc.)?

Das Olivenöl wird in einem aufwändigen Produktionsprozess nicht industriell hergestellt. Das beginnt bereits beim kontrolliert biologischen Anbau der Olivenbäume. Aber die Qualität von Olivenölen ist außer von den für die Produktion genutzten Olivensorten und der Anbauweise der Oliven abhängig von einigen sehr entscheidenden Faktoren: Um die hohe Qualität ihres Bio-Olivenöls zu erreichen, passen die Bauern der Kooperative La Flor De La Alpujarra den geeigneten Reifegrad und damit den optimalen Erntezeitpunkt ihrer Oliven genau ab, um sie dann in einem schonenden Verfahren ohne Einsatz von Maschinen zu ernten und von Hand zu verlesen. Unmittelbar danach werden die Oliven zur Mühle der Kooperative transportiert, um die frischen Früchte dort noch am selben Tag zu pressen. Die Extraktion des Olivenöls erfolgt „kalt“ bei kontrollierten Temperaturen um 24° C mit ausschließlich mechanischen Verfahren. Das gewonnene Olivenöl wird nach dem Pressen in einem anerkannten Verfahren schonend gefiltert und anschließend in luft- und lichtgeschützte Lagerbehälter gefüllt. Aus den Lagerbehältern erfolgt schließlich die Abfüllung in Flaschen und Kanister. Indem Anbau, Ernte, Pressen und Abfüllung komplett von der Kooperative selbst übernommen werden, ist ein unkontrolliertes Mischen mit minderwertigen Ölen ausgeschlossen. So entsteht ein besonders hochwertiges natives Olivenöl extra (spanisch: extra virgen), dessen Qualität man nicht nur schmecken, sondern auch messen kann. Beispielhafte Messergebnisse finden sich hier: Beispielhafte Messergebnisse finden sich hier: http://www.alpujarra-olivenoel.de/Qualitaet-kann-man-schmecken http://www.alpujarra-olivenoel.de/Qualitaet-kann-man-messen

Ist der Artikel handgearbeitet (nicht zwingend)?

Nein

AGB

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen

1.   Geltungsbereich und allgemeine Hinweise
2.   Vertragspartner
3.   Angebot und Vertragsschluss
4.   Widerrufsrecht
5.   Preise und Versandkosten
6.   Lieferung
7.   Zahlung
8.   Eigentumsvorbehalt
9. Gewährleistung
10. Weitere Informationen
      a) Bestellvorgang
      b) Speicherung des Vertragstextes

 

1. Geltungsbereich und allgemeine Hinweise
Für alle über den Online-Shop unter www.alpujarra-olivenoel.de begründeten Kaufverträge mit Alpujarra Olivenöl Werner Hofer gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).
Kunden im Sinne dieser AGB sind Verbraucher. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

2. Vertragspartner
Der Kaufvertrag kommt zustande zwischen dem jeweiligen Kunden und:

Alpujarra Olivenoel
Inh. Werner Hofer
Parkstraße 15
13187 Berlin
USt.-IdNr. DE212397327

Bei Fragen, Reklamationen und Beanstandungen sind wir erreichbar unter:

Tel. (030) 43724234
Fax. (030) 48476879
E-Mail info@alpujarra-olivenoel.de

3. Angebot und Vertragsschluss
(1) Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Irrtümer vorbehalten.
(2) Kunden können im Online-Shop stöbern und unverbindlich Produkte in den Warenkorb legen. Dieser lässt sich jederzeit aufrufen und die darin enthaltenen Produkte wieder herausnehmen (löschen) oder mengenmäßig verändern.
(3) Im Verlauf des Bestellvorganges legt der Kunde Versand- und Zahlungsart fest.
(4) Mit Betätigen des Buttons "Jetzt kaufen" am Ende des Bestellvorganges wird ein verbindliches Vertragsangebot zum Kauf der auf der Bestellseite oberhalb des "Jetzt kaufen"-Buttons aufgelisteten Waren abgegeben.
(5) Unmittelbar nach Eingang der Bestellung wird dieser durch eine automatisch erstellte E-Mail bestätigt. Dabei handelt es sich nicht um die Annahme des Vertragsangebotes, sondern lediglich um die Information, dass Alpujarra Olivenöl die Bestellung erhalten hat.
(6) Das Vertrag wird geschlossen, wenn Alpujarra Olivenöl das Vertragsangebot innerhalb von drei Werktagen annimmt. Die Annahme des Vertrages kann entweder durch ausdrückliche Mitteilung per E-Mail erklärt werden oder konkludent durch Auslieferung der bestellten Ware.

4. Widerrufsrecht
Verbraucher haben ein 14-tägiges Widerrufsrecht.

****************************************************************************************************

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Alpujarra Olivenöl Inh. Werner Hofer, Parkstrasse 15, 13187 Berlin, Fax (030) 48476879, Tel. (030) 43724234, E-Mail info@alpujarra-olivenoel.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss- bzw. Erlöschensgründe

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

****************************************************************************************************

5. Preise und Versandkosten
(1) Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstigen Preisbestandteile.
(2) Informationen zu zusätzlich anfallenden Versandkosten finden sich hier: Zahlung-und-Versand.

6. Lieferung
Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands und Österreichs mit Hermes. Zusätzlich ist Abholung am Firmensitz möglich. Lieferung in andere Länder der EU oder in die Schweiz nur nach gesonderter vorheriger Vereinbarung.

7. Zahlung
Wir liefern Bestellungen in der Regel auf Rechnung. Der Rechnungsbetrag ist bei Lieferung auf Rechnung unmittelbar nach Eingang der Lieferung per Banküberweisung zu begleichen.
Zusätzlich stehen wahlweise die Möglichkeiten PayPal oder Barzahlung (nur bei Abholung) zur Verfügung.

8. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

9. Gewährleistung
Liegt ein Mangel der gelieferten Ware vor, gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften des Kaufrechts des BGB.

10. Weitere Informationen:

      a) Bestellvorgang
Sie können im Online-Shop stöbern und gewünschte Produkte unverbindlich durch Anklicken des Buttons "In den Warenkorb" in den Warenkorb legen.
Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons "Warenkorb" unverbindlich ansehen.
Bei den enthaltenen Produkten lässt sich die Stückzahl geliebig ändern. Durch Anklicken des Buttons "Entfernen" lassen sich Produkte ganz wieder aus dem Warenkorb entfernen .
Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen wollen, klicken Sie den Button "Weiter zur Bestellung" bzw. "Zur Kasse". Sie können die Bestellung mit "Bestellen ohne Registrierung" fortführen oder sofern Sie noch keins haben, ein Kundenkonto erstellen. Eine Registrierung ist für die Bestellung nicht erforderlich. Bei der Eingabe Ihrer Daten sind die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet.  Nach Eingabe Ihrer Daten und Auswahl der Versand- und der Zahlungsart gelangen Sie über den Button "Mit Bestellung fortfahren" zur Bestellseite, auf der Sie Ihre Eingaben nochmals überprüfen und ändern können. Der Bestellvorgang lässt sich zudem jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters abbrechen und beenden. 
Erst durch Anklicken des Buttons "Jetzt kaufen" schließen Sie den Bestellvorgang verbindlich ab.
      b) Speicherung des Vertragstextes
Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Soweit Sie ein Kundenkonto erstellt haben, können Sie Ihre Kunden- und Bestelldaten nach Einloggen mit Ihrem persönlichen Passwort jederzeit unter "Mein Konto" einsehen.

Stand der AGB 31.10.2014
Unsere AGBs können Sie jederzeit hier einsehen. 
Sie werden Ihnen zudem bei einer Bestellung zusammen mit der Bestätigung des Bestelleingangs per E-Mail zugeschickt.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzeh
n Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Alpujarra Olivenöl Inh. Werner Hofer, Parkstrasse 15, 13187 Berlin, Fax (030) 48476879, Tel. (030) 43724234, E-Mail info@alpujarra-olivenoel.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss- bzw. Erlöschensgründe
Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.


Widerrufsformular (PDF-Datei)
Impressum und Kontakt

Alpujarra Olivenöl Inh. Werner Hofer
Werner Hofer
Parkstr. 15
D-13187 Berlin

E-Mail: info@alpujarra-olivenoel.de
Tel.  (030) 43724234
Fax. (030) 48476879
USt.-Ident-Nr.: DE212397327
Handelszertifiziert durch DE-ÖKO-034

Hinweis

Wir betreiben kein Ladenlokal. Bestellungen können aber nach vorheriger Terminvereinbarung unter der angegebenen Adresse abgeholt werden.

Haftung
Trotz größter Sorgfalt können wir nicht ausschließen, dass uns bei der Erstellung unserer Seiten Fehler unterlaufen sind. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte übernehmen wir daher keine Gewähr.

Externe Links
Nach den geltenden Gesetzen sind wir für unsere eigenen Inhalte auf unseren Seiten verantwortlich. Wir übernehmen jedoch keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für die Inhalte der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Alle Links auf externe Seiten wurden von uns bei Erstellung der Seite sorgfältig geprüft. Mögliche Rechtsverstöße waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Allerdings haben wir keinen Einfluss auf die Inhalte verlinkter Seiten. Sollten rechtswidrige Seiten über die Hyperlinks abrufbar sein, bitten wir um eine Mitteilung an info@alpujarra-olivenoel.de. Wir werden dies dann überprüfen und die Links ggf. entfernen.

Datenschutz
Zur Datenschutzerklärung.

Copyright
Alle Rechte vorbehalten. Alle Urheberrechte und andere Rechte auf Abbildungen, Texte, Websitedesign und andere Materialien liegen bei uns. Die Verwendung ohne vorherige schriftliche Zustimmung ist ausdrücklich untersagt.

Dein Feedback an Fairmondo zu dem Artikel

Kommentare

Melde dich an, um Kommentare schreiben zu können.
Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Anbieter*in

Alpujarra banner
Bewertungen: 4
100,0%
0,0%
0,0%
E-Mail an den Nutzer schreiben
Um eine Rückfrage stellen zu können, musst Du dich bei Fairmondo registrieren und anmelden.