Wir verwenden bei Deinem Besuch auf unserer Webseite Cookies. Indem Du unsere Webseite benutzt, stimmst Du unseren
Datenschutzrichtlinien zu. mehr erfahren

Sam1
Sam2

Das faire Prozent

1% werden von Fairmondo an Transparency International Deutschland e.V. nach Jahresende gespendet.
gebraucht

Abdeckung BA75-03407A für Samsung NP 300E: HDD Speicher Festplatte Schacht

7,90 €Verkaufspreis

Versandmethode(n) :
  • Selbstabholung (kostenfrei) (PLZ: 76137)
  • GLS Paket zzgl. 4,50 €
  • DHL Paket zzgl. 5,50 €
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)
Artikelbeschreibung

Gehäusedeckel für den kombinierten Festplatten- und Speicherschacht (ODD/HDD/Memory) passend zu Samsung NP-300E Notebook
Farbe: schwarz Leichte Gebrauchsspuren sind zu sehen

Artikelzustand: gebraucht / zufriedenstellend
Versand und Bezahlung

Bezahloptionen:

  • Überweisung (Vorkasse)
  • Barzahlung bei Abholung
  • PayPal

Versandmethode(n):

  • Selbstabholung (kostenfrei) (PLZ: 76137)
  • GLS Paket zzgl. 4,50 €
  • DHL Paket zzgl. 5,50 €

Der Versand kann an folgende Inseln nicht oder nur gegen Aufschlag erfolgen: Hiddensee, Pellworm, Hooge, Langeneß, Gröde, Föhr, Amrum, Sylt, Langeoog,Spiekeroog, Wengerooge, Norderney, Juist, Baltrum, Borkum, Helgoland

AGB

Vertragspartner

Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt zwischen dem Kunden und der MC Com­pu­ter Shop GmbH, vertreten durch Barbara Weise, Adres­­se: Rüppurrer Str. 2d, 76137 Karls­ru­he, Han­dels­re­gis­ter: Mann­heim, Handels­­register­nummer: HRB 722718, Um­satz­steuer-Iden­ti­fi­ka­tions­num­mer: DE301348335, nach­fol­gend Anbieter genannt, der Vertrag zustande.

Vertragsgegenstand

Durch diesen Vertrag wird der Verkauf von neuer und gebrauchter Waren aus den Be­rei­chen Elek­tro­nik, EDV, Software, sowie Zubehör und Ver­brauchs­ma­terial über den Online-Shop des An­bie­ters geregelt. Wegen der Details des je­wei­ligen Angebotes wird auf die Produkt­be­schrei­bung der An­gebotsseite ver­wiesen.

Vertragsschluss

Der Vertrag kommt im elektronischen Geschäftsverkehr über das Shop-System oder über an­de­re Fern­kom­mu­ni­ka­tions­mittel wie Telefon und E-Mail zustande. Dabei stellen die dar­ge­stell­ten Angebote eine un­­verbindliche Auf­for­de­rung zur Abgabe eines Angebots durch die Kunden­be­stellung dar, das der An­bie­ter dann annehmen kann. Der Be­stell­vorgang zum Ver­trags­schluss umfasst im Shop-System fol­gen­de Schritte:

■  Auswahl von Artikeln und deren Anzahl

■  Einlegen der Produkte in den Warenkorb

■  Betätigen des Buttons 'zur Kasse'

■  Eingabe der Rechnungs- und Lieferadresse

■  Auswahl der Bezahlmethode

■  Überprüfung und Bearbeitung der Bestellung und aller Eingaben

■  Betätigen des Buttons 'kostenpflichtig bestellen'

■  Bestätigungsmail, dass die Bestellung eingegangen ist

Bestellungen können neben dem Shop-System auch über Fern­kom­mu­ni­ka­tions­mit­tel (Te­le­fon / E-Mail) auf­ge­geben wer­den, wodurch der Bestellvorgang zum Ver­trags­schluss folgende Schrit­te umfasst:

■  Anruf bei der Bestellhotline und Übersendung einer Angebotsmail

■  Bestellung durch Antwortmail und eindeutiger Angabe der zu bestellenden Artikel

■  Bestätigungsmail, dass die Bestellung eingegangen ist

Mit der Zusendung einer Auftragsbestätigung kommt der Vertrag zustande. Die auto­matisch er­stell­te und versandte Be­stellbestätigung stellt keine entsprechende rechts­verbindliche Er­klä­rung dar. Der Vertrag kommt auch durch die Zu­sen­dung der Ware oder Erbringung der Dienst­leistung zustande.

Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Anbieters.

Vorbehalte

Der Anbieter behält sich vor, im Falle der Nichtverfügbarkeit der versprochenen Leistung diese nicht zu erbringen.

Preise, Versandkosten, Rücksendekosten

Alle Preise sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Neben den End­preisen fal­len je nach Ver­sand­art weitere Kosten an, die vor Versendung der Be­stellung angezeigt wer­den. Besteht ein Widerrufsrecht und wird von diesem Ge­brauch gemacht, trägt der Kunde die Kosten der Rücksendung.

Zahlungsbedingungen

Der Kunde hat ausschließlich folgende Möglichkeiten zur Zahlung: Vor­ab­über­wei­sung, Nach­nah­me, Zah­lungs­dienst­leister (PayPal, Amazon Payments), Barzahlung bei Abholung. Weitere Zah­­lungsarten werden nicht an­ge­bo­ten und werden zu­rück­gewiesen.


Bei Vorabüberweisung ist der Rechnungsbetrag nach Zugang der Rechnung, die alle Angaben für die Überweisung ent­hält und mit E-Mail verschickt wird, auf das dort angegebene Konto vor­ab zu überweisen. Bei Lieferung gegen Nach­nahme wird der Nachnahmebetrag bei Zu­stel­lung bar an den Zusteller gezahlt, wobei der Zu­­steller eine Nach­nah­megebühr erhebt. Bei Ver­wen­dung eines Treuhandservice/ Zah­lungsdienstleisters ermöglicht es dieser dem An­bieter und Kunden, die Zah­lung untereinander abzuwickeln. Dabei leitet der Treuhandservice/ Zah­lungs­­dienst­leister die Zahlung des Kunden an den Anbieter weiter. Weitere Infor­ma­tio­nen er­hal­ten Sie auf der Internetseite des jeweiligen Treuhandservices/ Zahlungs­dienst­leisters. Der Rech­nungsbetrag kann auch unter Abzug der in An­satz ge­brach­­ten Versandkosten in den Ge­schäfts­räumen des Anbieters zu den üblichen Büro­­zeiten in bar gezahlt wer­den. Der Kunde ist ver­pflichtet innerhalb von 7 Ta­gen nach Erhalt der Rechnung den ausgewiesenen Betrag auf das auf der Rech­nung angegebene Konto einzuzahlen oder zu überweisen. Die Zahlung ist ab Rech­­nungs­da­tum ohne Abzug fällig. Der Kunde kommt erst nach Mahnung in Verzug. Ein Zu­rück­behaltungsrecht des Kunden, wel­ches nicht auf demselben Ver­trags­ver­hält­­nis beruht, wird aus­geschlossen. Die Aufrechnung mit Forderungen des Kun­den ist ausgeschlossen, es sei denn diese sind unbestritten oder rechtskräftig fest­ge­­stellt.

Lieferbedingungen

Die Ware wird umgehend nach bestätigtem Zahlungseingang versandt. Der Ver­sand erfolgt durch­schnittlich spä­tes­tens nach 2 Tagen. Der Unternehmer ver­pflich­­tet sich zur Lieferung am 5. Tag nach Zahlungseingang. Die Re­gel­lie­ferzeit be­trägt 2 Tage, wenn in der Artikelbeschreibung nichts anderes angegeben ist. Der An­bieter versendet die Be­stellung aus eigenem Lager, so­bald die gesamte Be­stel­lung dort vorrätig ist. Der Kunde wird über Ver­zö­ge­run­gen umgehend in­formiert. Hat der Anbieter ein dauerhaftes Lieferhindernis, insbesondere höhere Gewalt oder Nicht­­belieferung durch eigenen Lieferanten, obwohl rechtzeitig ein ent­sprech­endes Deckungs­ge­schäft getätigt wur­de, nicht zu vertreten, so hat der An­bie­ter das Recht, insoweit von einem Ver­trag mit dem Kunden zurückzutreten. Der Kunde wird darüber unverzüglich informiert und em­pfangene Leistungen, ins­be­sondere Zahlungen, zu­rück­er­stat­tet.

Gewährleistung

Verbrauchern steht für die angebotenen Leistungen ein gesetzliches Mängel­haf­tungs­recht nach den einschlägigen Vor­schriften des Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) zu. Sofern hiervon ab­ge­wichen wird, richtet sich die Ge­währ­lei­stung nach den hierzu verfassten Regelungen in den All­gemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Dem Anbieter wird zuerkannt, dass er bei einer Nach­erfüllung selbst zwischen Reparatur oder Neulieferung wählen kann, wenn es sich bei der Ware um Neuware handelt und der Kunde Unternehmer ist. Ist der Kunde Verbraucher, wird für ge­brauchte Waren die Gewährleistungsfrist auf ein Jahr beschränkt. Dies gilt nicht für Scha­dens­ersatzansprüche des Kun­den wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Er­rei­chung des Vertragszieles not­wen­diger­wei­se erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für Scha­dens­er­satz­ansprüche nach grob fahr­lässiger oder vorsätzlicher Pflicht­verletzung des Anbieters oder seines gesetzlichen Ver­­treters oder Erfül­lungsgehilfen. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Regelungen.

Vertragsgestaltung

Der Vertragstext wird vom Anbieter gespeichert. Der Kunde hat folgende Mög­lichkeit auf den ge­speicherten Ver­trags­text zuzugreifen: eine Kopie kann per Mail oder per Kontaktformular an­­ge­fordert werden. Der Kunde kann Feh­ler in der Ein­gabe während des Bestellvorganges kor­ri­gieren. Hierzu kann er folgendermaßen vor­gehen: Kor­rek­tur im Warenkorb (Ändern der An­zahl oder löschen von Pro­duk­ten), sowie telefonisch oder per Mail, solange die Wa­re noch nicht kommissioniert ist.

Kundendienst

Sie erreichen unseren Kundendienst von Montag bis Freitag von 10-19 Uhr  unter: MC Com­pu­ter Shop GmbH, Rüppurrer Str. 2d, 76137 Karlsruhe, Telefon 0721 9686 0553, mail@mc-shop.net

Haftungsausschluss

Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit sich aus den nach­folgenden Grün­den nicht et­was anderes ergibt. Dies gilt auch für den Ver­tre­ter und Erfüllungsgehilfen des An­bieters, falls der Kunde gegen die­se Ansprüche auf Schadensersatz erhebt. Ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kun­den wegen Ver­letzung des Lebens, des Körpers, der Ge­sund­heit oder we­sent­licher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles not­wen­­di­ger­weise erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung des Anbieters oder sei­nes ge­setz­li­chen Vertreters oder Er­füllungsgehilfen.

Abtretungs- und Verpfändungsverbot

Ansprüche oder Rechte des Kunden gegen den Anbieter dürfen ohne dessen Zu­stim­mung nicht ab­getreten oder ver­pfändet werden, es sei denn der Kunde hat ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nach­ge­wiesen.

Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Ver­trags­be­zieh­ung er­folgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland An­wen­dung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch kei­ne gesetzlichen Bestimmungen des Staa­tes eingeschränkt werden, in dem der Kun­de seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Au­fent­halt hat. Gerichtsstand ist bei Strei­tigkeiten mit Kunden, die kein Verbraucher, juristische Per­son des öffent­lichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, Sitz des An­bie­ters.

Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirk­samkeit der sonstigen Bestimmungen.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen die­sen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, 

·       Im Falle eines Kaufvertrags: an dem Sie oder ein von Ihnen be­nann­ter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Be­sitz genommen haben bzw. hat.

·       Im Falle einer Vertrags über mehrere Waren, die der Ver­brau­cher im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden: an dem Sie oder ein von Ihnen be­nann­ter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware in Be­sitz genommen haben bzw. hat.

·       Im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in meh­re­ren Teilsendungen oder Stücken: an dem Sie oder ein von Ihnen be­nannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Teil­sen­dung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

·       Im Falle eines Vertrages zur regelmäßigen Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg: an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Beim Zusammentreffen mehrerer Alternativen ist der jeweils letzte Zeit­punkt maß­geb­lich.


Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (MC Computer Shop GmbH, ver­tre­ten durch Barbara Weise, Rüppurrer Str. 2d, 76137 Karlsruhe) mit­tels einer ein­deu­ti­gen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Te­lefax, oder E-Mail) über Ihren Ent­schluss, diesen Vertrag zu widerrufen, in­formieren. Sie können dafür das bei­ge­füg­te Muster-Widerrufsformular ver­wenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.


Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Aus­übung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs


Wenn Sie diesen Vertag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Aus­nah­men der zu­sätz­li­chen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie einer andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung ge­wählt haben), unverzüglich und spä­testens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Ver­trags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung ver­wenden wir das­selbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion ein­­ge­setzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes ver­ein­bart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte be­rechnet. Wir kön­nen die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wie­der zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeit­punkt ist.


Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vier­zehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags un­terrichten, an MC Com­puter Shop GmbH, vertreten durch Barbara Weise, Rüppurrer Str. 2d, 76137 Karls­ru­he zurückzusenden oder zu über­geben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Wa­ren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.


Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.


Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wert­verlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Ei­gen­schaf­ten und Funk­tions­weise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


Widerrufsformular (PDF-Datei)
Impressum und Kontakt

Angaben gemäß § 5 TMG:

MC Computer Shop GmbH
Rüppurrer Str. 2d
76137 Karlsruhe
Deutschland

Vertreten durch:

Barbara Weise

Kontaktmöglichkeiten:

Telefon: 0721 / 9686 - 0553
Fax: 0721 / 9686 - 0554
Kontaktformular

Eintragung im Handelsregister:

Registergericht: Mannheim
Registernummer: HRB 722718

Steuernummer und Umsatzsteuer-ID:

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE301348335
Steuernummer: 35007/02181

Angaben zur Berufshaftpflichtversicherung:

Name und Sitz der Gesellschaft:
HDI Versicherung AG
30650 Hannover
Geltungsraum der Versicherung: Deutschland

Technische Umsetzung der Inhalte:

MC Computer Shop GmbH

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß §5 TMG

Sven Weise

 

Dein Feedback an Fairmondo zu dem Artikel

Kommentare

Melde dich an, um Kommentare schreiben zu können.
Es sind noch keine Kommentare vorhanden.