Wir verwenden bei Deinem Besuch auf unserer Webseite Cookies. Indem Du unsere Webseite benutzt, stimmst Du unseren
Datenschutzrichtlinien zu. mehr erfahren

Bl 001 socks yeti melange
Bl 001 socks yeti black

Das faire Prozent

1% werden von Fairmondo an Transparency International Deutschland e.V. nach Jahresende gespendet.

3 Paar Wärmende Hanfsocken mit Yakwolle melange Bio kbA GOTS

31,95 €Verkaufspreis

Versandmethode(n) :
  • Selbstabholung (kostenfrei) (PLZ: 42115)
  • DPD zzgl. 4,50 €
Anzahl: 12 (verfügbar)
Artikelbeschreibung

Wärmende Socke aus Hanf in melange (3 Paar)

unisex

 

wärmende Socke aus Hanf und Yakwolle

40% Hanf, 49% kBA Baumwolle, 9% Yakwolle,

2% Elastan (ummantelt)


warming socks from hemp blended with Yak

49% organic cotton, 40% hemp, 9% yak wool, 

2% elastane

 

Bitte Fragen Sie nach der Lieferfähigkeit des gewünschten Artikels (Größe, Farbe) !

 

Erhältlich in den Farben:

  • melange
  • schwarz (unter anderem Angebot erhältlich!)

 

Größen:

  • 36-38
  • 39-41
  • 42-44
  • 45-47

 

Alle Accessoires entsprechen dem GOTS

Qualitätszeichen: Global Organic Textile Standard

Copyright @2006 by "International Association Natural Textile Industry e.V."

Versand und Bezahlung

Bezahloptionen:

  • Überweisung (Vorkasse)
  • Barzahlung bei Abholung
  • PayPal

Versandmethode(n):

  • Selbstabholung (kostenfrei) (PLZ: 42115)
  • DPD zzgl. 4,50 €

Auszeichnung des Artikels

fair

Soziale Produktion

3. Besteht das Unternehmensziel darin, ein gesellschaftliches Problem zu lösen?

Ja

  • Das Unternehmensziel besteht darin, ein gesellschaftliches Problem zu lösen
  • Es besteht durch die Initiative das Potential, einen gesellschaftlichen Wandel zu bewirken
Bitte beschreibe Dein Unternehmen und seine Ziele in einigen Sätzen genauer:

Hempage arbeitet eng mit der Fair Wear Foundation zusammen bzw. wird dadurch gewährleistet, das folgende acht Grundsätze beachtet werden müssen, um mit der FWF kooperieren zu können: Freie Wahl des Arbeitsplatzes Keine Diskriminierung bei der Beschäftigung Keine ausbeutende Kinderarbeit Versammlungsfreiheit und das Recht auf Tarifverhandlungen Zahlung eines existenzsichernden Lohnes Begrenzung der Arbeitszeit Sichere und gesunde Arbeitsbedingungen Rechtsverbindlicher Arbeitsvertrag

öko

Der Artikel trägt ein Öko-Siegel

GOTS

klein&edel

Mein Unternehmen ist ein Kleinst- oder Klein-Unternehmen nach der Definition der EU-Kommission.

Ja

Warum ist Dein Artikel edel (Produktionsprozess, Hauptmaterialien, Auflage etc.)?

Die von mir angebotenen Artikel werden unter ökologischen Richtlinien produziert, sowie als auch unter sozialen Bedingungen gefertigt. Zu dem, da der wertvolle Rohstoff Hanf, welcher seit Jahrzehnten durch synthetische Fasern ersetzt wurde, dadurch wieder Einzug in die Textilherstellung gewinnt und die Umwelt, aufgrund seines pestizidfreien Anbaus, sehr geschont wird.

Ist der Artikel handgearbeitet (nicht zwingend)?

Nein

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Ihr Kaufvertrag kommt mit Uniamo, Heiko Joseph, Vogelsaue 76, 42115 Wuppertal zustande

Telefon: 0202/5140515

info@uniamo.de

 

§ 1 Allgemeines

1.Es gelten nachstehende Geschäftsbedingungen für alle unsere Lieferungen und Leistungen gegenüber unseren Kunden. Und zwar für derzeitige und künftige Geschäfte.

2.Kunden im Sinne der hier vorliegenden AGB sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.

3.Verbraucher ist jede natürliche Person die voll Geschäftsfähig ist und das 18. Lebensjahr vollendet hat. Es wird mit ihr in Geschäftsbeziehung getreten, wenn sie zu einem Zweck handelt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

4.Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die ihren Sitz in der Bundesrepublik Deutschland oder einem Mitgliedsstaat der europäischen Union hat, mit der in Geschäftsbeziehung getreten wird und die in Ausübung einer gewerblichen oder aber selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

5.Sollte ein Käufer nach seinen allgemeinen Geschäftsbedingungen bestellen, wird widersprochen, es sei denn, dass abweichende Bedingungen schriftlich vereinbart werden.

 

§ 2 Lieferumfang und Prüfpflichten des Käufers

1.Die zu liefernde Artikel werden durch unsere Auftragsbestätigung bestimmt, diese erfolgt schriftlich. Mündliche Vereinbarungen bedürfen grundsätzlich der schriftlichen Bestätigung unsererseits.

2.Die in unserem Shop wiedergegebenen Abbildungen, Zeichnungen und technischen Daten können laufenden Änderungen durch die Hersteller unterliegen und geben lediglich den Stand bei Angebotserstellung wieder. Änderungen die dem technischen Fortschritt dienen sind möglich und werden von uns nicht explizit erwähnt.

3.Der Käufer verpflichtet sich, die von ihm bestellten Artikel vor einer Weiterverwendung sorgfältig in Bezug auf Funktionsfähigkeit zu überprüfen und sich zu überzeugen und sicherzustellen, dass die gelieferten Artikel für die vom Käufer geplanten Verwendungen geeignet sind. Entsprechend anders lautenden Vorschriften und Vorbehalten des Käufers wird hiermit widersprochen.

 

§ 3 Lieferfristen

1.Wir liefern im Allgemeinen ab Lager. Bei von uns zu bestellenden Artikeln wird eine Lieferfrist in der Auftragsbestätigung angegeben, diese verlängern sich angemessen, auch innerhalb eines Verzuges, bei Eintritt höherer Gewalt und allen unvorhergesehenen, nach Vertragsabschluss eingetretenen Hindernissen, die wir nicht zu vertreten haben. Dies gilt auch bei Lieferungsverzögerungen durch den Vorlieferanten.

2.Eventuell nötige Teillieferungen sind in zumutbarem Umfang zulässig.

3.Mangelnde Verfügbarkeit bestellter Ware oder Dienstleistung. Sollte Uniamo nach Eingang der Bestellung feststellen, dass die bestellte Ware oder Dienstleistung nicht mehr bei Uniamo verfügbar ist, kann Uniamo eine in Qualität und Preis gleichwertige Ware oder Dienstleistung dem Kunden übersenden bzw. anbieten bzw. erbringen. In diesem Fall ist der Kunde nicht zur Annahme verpflichtet und er hat nicht die Kosten der Rücksendung zu tragen.

 

§ 4 Lieferungsbedingungen

1.Die Lieferung erfolgt grundsätzlich gegen Vorauskasse und auf dem Versandweg - d.h. der Versand der Ware bzw. deren Aushändigung an den Kunden erfolgt erst nach Eingang des Kaufpreises zuzüglich der Liefer- und Versandkosten die grundsätzlich vom Käufer zu tragen sind.

2.Der Kunde versichert, die richtige und vollständige Lieferanschrift hinterlegt zu haben. Sollte es aufgrund fehlerhafter Adressdaten zu zusätzlichen Kosten bei der Versendung kommen - etwa erneut anfallende Versandkosten -, so hat der Kunde diese zu ersetzen.

 

§ 5 Verpackung

1.Die Verpackung wird gesondert berechnet und nicht zurückgenommen.

Unter der kostenlosen Service-Nummer 0800/1010855, nennt Ihnen die Firma INTERSEROH eine in Ihrer Nähe befindlichen Abnahmestelle oder organisiert die Abholung vor Ort.

 

§ 6 Preise und Zahlung

1.Es gelten die Artikelpreise im Zeitpunkt der Bestätigung der Bestellung. Die Mehrwertsteuer ist in den Preisen nicht enthalten und wird nicht gesondert berechnet, da ich Kleinunternehmer nach §19 Abs.1 UStG bin.

2.Ist der Kaufpreis ohne Abzug im Voraus zur Zahlung fällig.

 

§ 7 Eigentumsvorbehalt

1.Wir behalten uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Eingang aller Zahlungen aus dem Liefervertrag vor. Bei vertragswidrigem Verhalten des Käufers, insbesondere bei Zahlungsverzug, sind wir berechtigt, die Kaufsache zurückzunehmen.

2.Der Käufer ist verpflichtet, die Kaufsache pfleglich zu behandeln; insbesondere ist er verpflichtet, diese auf eigene Kosten gegen Feuer-, Wasser- und Diebstahlsschäden ausreichend zum Neuwert zu versichern.

3.Bei Pfändungen oder sonstigen Eingriffen Dritter hat uns der Käufer unverzüglich schriftlich zu benachrichtigen.

4.Der Käufer ist berechtigt, die Kaufsache im ordentlichen Geschäftsgang weiter zu verkaufen; er tritt uns jedoch bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des Bruttorechnungsbetrages unserer Forderung ab, die ihm aus der Weiterveräußerung gegen seine Abnehmer oder Dritte erwachsen, und zwar unabhängig davon, ob die Kaufsache ohne oder nach Verarbeitung weiter verkauft worden ist. Zur Einziehung dieser Forderung bleibt der Käufer auch nach der Abtretung ermächtigt. Unsere Befugnis, die Forderung selbst einzuziehen, bleibt hiervon unberührt. Wir verpflichten uns jedoch, die Forderung nicht einzuziehen, solange der Käufer seinen Zahlungsverpflichtungen aus den vereinnahmten Erlösen nachkommt, nicht in Zahlungsverzug gerät und insbesondere kein Antrag auf Eröffnung eines Vergleichs- oder Insolvenzverfahrens gestellt ist oder Zahlungseinstellung vorliegt. Ist aber dies der Fall, so können wir verlangen, dass der Käufer uns die abgetretenen Forderungen und deren Schuldner bekannt gibt, alle zum Einzug erforderlichen Angaben macht, die dazugehörigen Unterlagen aushändigt und den Schuldnern (Dritten) die Abtretung mitteilt.

5.Die Verarbeitung oder Umbildung der Kaufsache durch den Käufer wird stets für uns vorgenommen. Wird die Kaufsache mit anderen, uns nicht gehörenden Gegenständen verarbeitet, so erwerben wir das Miteigentum an der neuen Sache im Verhältnis des Wertes der Kaufsache (Bruttorechnungsbetrag) zu den anderen verarbeiteten Gegenständen zur Zeit der Verarbeitung. Für die durch Verarbeitung entstehende Sache gilt im Übrigen das Gleiche wie für die unter Vorbehalt gelieferte Kaufsache.

6.Wird die Kaufsache mit anderen, uns nicht gehörenden Gegenständen untrennbar vermischt, so erwerben wir das Miteigentum an der neuen Sache im Verhältnis des Wertes der Kaufsache (Bruttorechnungsbetrag) zu den anderen vermischten Gegenständen zum Zeitpunkt der Vermischung. Erfolgt die Vermischung in der Weise, dass die Sache des Käufers als Hauptsache anzusehen ist, so gilt als vereinbart, dass der Käufer uns anteilmäßig Miteigentum überträgt. Der Käufer verwahrt das so entstandene Alleineigentum oder Miteigentum für uns.

7.Der Käufer tritt uns auch die Forderungen zur Sicherung unserer Forderungen gegen ihn ab, die durch die Verbindung der Kaufsache mit einem Grundstück gegen einen Dritten erwachsen.

8.Wir verpflichten uns, die uns zustehenden Sicherheiten auf Verlangen des Käufers insoweit freizugeben, als der realisierbare Wert unserer Sicherheiten die zu sichernden Forderungen um mehr als 10 % übersteigt; die Auswahl der freizugebenden Sicherheiten obliegt uns.

 

§ 8 Sachmängel

1.Mängelansprüche des Käufers setzen voraus, dass dieser seinen nach § 377 HGB geschuldeten Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten ordnungsgemäß nachgekommen ist.

2.Soweit ein Mangel der Kaufsache vorliegt, ist der Käufer nach seiner Wahl zur Nacherfüllung in Form einer Mangelbeseitigung oder zur Lieferung einer neuen mangelfreien Sache berechtigt. Im Fall der Mangelbeseitigung sind wir verpflichtet, alle zum Zweck der Mangelbeseitigung erforderlichen Aufwendungen, insbesondere Transport-, Wege-, Arbeits- und Materialkosten zu tragen, soweit sich diese nicht dadurch erhöhen, dass die Kaufsache nach einem anderen Ort als dem Erfüllungsort verbracht wurde.

3.Schlägt die Nacherfüllung fehl, so ist der Käufer nach seiner Wahl berechtigt, Rücktritt oder Minderung zu verlangen.

4.Die Verjährungsfrist für Mängelansprüche beträgt 12 Monate, gerechnet ab Gefahrübergang.

5.Die entsprechende, gesetzliche Verjährungsfrist im Fall eines Lieferregresses nach den §§ 478, 479 BGB bleibt unberührt; sie rechnet sich ab Ablieferung der mangelhaften Sache.

 

§ 9 Schadensersatzhaftung und Gewährleistung

1.Wir haften nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern der Käufer Schadensersatzansprüche geltend macht, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, einschließlich von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit unserer Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Soweit uns keine vorsätzliche Vertragsverletzung angelastet wird, ist die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

2.Wir haften nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern wir schuldhaft eine wesentliche Vertragspflicht verletzen. Soweit uns keine vorsätzliche Vertragsverletzung angelastet wird, ist die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

3.Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt unberührt, dies gilt auch für die zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

4.Die Haftung für Verzugsschäden beträgt für jede vollendete Woche des Verzuges 0,5 %, insgesamt jedoch höchstens 5 % des betroffenen Lieferwertes.

5.Soweit nicht vorstehend etwas Abweichendes geregelt, ist eine weitergehende Haftung, gleich aus welchem Rechtsgrund, ausgeschlossen.

6.Soweit die Schadensersatzhaftung uns gegenüber ausgeschlossen oder eingeschränkt ist, gilt dies auch im Hinblick auf die persönliche Schadensersatzhaftung unserer Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

7.Uniamo gewährleistet, dass die Produkte zum Zeitpunkt des Gefahrenübergangs frei von Sach- und Rechtsmängeln gemäß § 434, 435 BGB sind.

8.Sollten gelieferte Waren offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, wird der Kunde gebeten, solche Fehler gegenüber Uniamo zu reklamieren. Die Versäumung dieser Rüge hat allerdings für Ihre gesetzlichen Ansprüche keine Konsequenzen. Es gelten im Übrigen die gesetzlichen Vorschriften gemäß §§ 434 ff., 475 Abs. 1 BGB.

9.Die Dauer der Gewährleistung beträgt gegenüber Verbrauchern 24 Monate, gegenüber Unternehmen 12 Monate. Sie beginnt mit dem Zugang der Ware beim Kunden.

10.Im Fall des Mangels kann der Kunde gemäß § 439 BGB nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen. Uniamo kann im Rahmen des § 439 die vom Käufer gewählte Art der Nacherfüllung verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist. Gelingt im Rahmen einer Reparatur die Beseitigung eines Mangels auch beim zweiten Versuch nicht, so ist der Kunde im Rahmen des § 439 BGB berechtigt, die Lieferung einer mangelfreien Sache zu verlangen oder den Kaufpreis zu mindern oder vom Vertrag zurückzutreten. Der Rücktritt ist ausgeschlossen, wenn der Mangel geringfügig und unerheblich ist. Im Übrigen gilt § 437 BGB.

11.Ein vorliegender Mangel darf durch den Kunden nicht im Wege der sog. Selbstvornahme unmittelbar selbst oder durch Dritte ohne die Zustimmung von Uniamo beseitigt werden; etwaig dafür angefallene Aufwendungen werden nicht erstattet.

12.Unternehmer haben offensichtliche Mängel innerhalb einer Frist von 10 Tagen ab Empfang der Ware schriftlich gegenüber Uniamo anzeigen. Kommt er dem nicht nach, ist die Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen ausgeschlossen.

13.Es genügt zur Fristwahrung die rechtzeitige Absendung der Mangelanzeige.

14.Hinsichtlich etwaiger Schadensersatzansprüche wegen Mängel der Sachen gelten die gesetzlichen Vorschriften.

15.Voraussetzung für die Gewährleistungsansprüche ist, dass der Mangel nicht durch unsachgemäße Benutzung oder Überanspruchung entstanden ist. Zeigt sich ein Mangel erst später als 6 Monate seit Übergabe, so hat der Kunde den Nachweis zu führen, dass die Sache bei Gefahrübergang mangelhaft war. Anderenfalls steht es Uniamo frei, den Nachweis zu führen, dass die Sache bei Übergabe keine Sachmängel aufwies.

 

§ 10 Widerrufrecht, - folgen

Verbrauchern steht - bei Anwendbarkeit der Vorschriften über Fernabsatzverträge - in Bezug auf die gekauften Artikel ein Widerrufrecht nach Maßgabe der folgenden Belehrung zu:

1.Der Verbraucher kann seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Schriftform (z.B. Brief, Email) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit dem Zeitpunkt, zu dem die Belehrung in Textform mitgeteilt worden ist, nicht jedoch vor dem Tag des Eingangs der Warenlieferung. Zur Wahrung der Widerruffrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

2.Der Widerruf ist zu richten an:

Uniamo

Heiko Joseph

Vogelsaue 76

42115 Wuppertal

 

3. Widerruffolgen

3.1.Im Falle eines wirksamen Widerrufes sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Kann der Kunde die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss der Kunde insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie dem Kunden etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen kann der Kunde die Wertersatzpflicht vermeiden, indem er die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was den Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Ist eine Rücksendung der Ware wegen des Gewichtes oder Sperrigkeit als Paket nicht möglich, genügt es, wenn der Kunde innerhalb der 14-Tages-Frist ein schriftliches Rücknahmeverlangen an Uniamo ab Eingang der Ware sendet. Bei der Rücksendung aus einer Warenlieferung, deren Bestellwert insgesamt bis zu € 40,00 beträgt, hat der Kunde die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Anderenfalls ist die Rücksendung für den Kunden kostenfrei.

3.2.Das Widerrufrecht besteht nicht bei Lieferungen von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde, bei Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten. Bitte beachten Sie vor der Rückgabe von Geräten mit Speichermedien (z.B. Festplatten, USB-Stick, Handys etc.) folgende Hinweise: Für die Sicherung der Daten sind Sie grundsätzlich selbst verantwortlich. Bitte legen Sie sich entsprechende Sicherungskopien an bzw. löschen Sie enthaltene personenbezogene Daten. Dies ist insbesondere dann von Bedeutung, wenn personenbezogene Daten Dritter gespeichert sind. Ist eine Löschung aufgrund eines Defekts nicht möglich, so bitten wir Sie, uns ausdrücklich auf das Vorhandensein von personenbezogenen Daten hinzuweisen. Bitte vermerken Sie dies klar ersichtlich auf dem Rücksendeschein.

 

§ 11 Transportschäden

1.Warensendungen, die dem Kunden über den Versandweg geliefert werden, sind durch diesen zu überprüfen. Im Fall äußerlich erkennbarer Transportschäden verpflichtet sich der Kunde, diese auf den jeweiligen Versandpapieren zu vermerken und vom Zusteller quittieren zu lassen. Es ist die Verpackung aufzubewahren.

2.Ist der (teilweise) Verlust oder die Beschädigung äußerlich nicht erkennbar, hat der Kunde dies innerhalb von fünf Tagen nach Ablieferung gegenüber Uniamo oder aber zumindest binnen sieben Tagen nach Ablieferung gegenüber dem Transportunternehmen anzuzeigen, um zu gewähren, dass etwaige Ansprüche gegenüber dem Transportunternehmen rechtzeitig geltend gemacht werden.

3.Der Kunde wird Uniamo nach besten Kräften unterstützen, soweit Ansprüche gegenüber dem betreffenden Transportunternehmen bzw. einer Transportversicherung geltend gemacht werden.

 

§ 12 Gerichtsstand, Rechtswahl, Erfüllungsort

1.Auf die Rechtsverhältnisse zwischen Uniamo und Kunden sowie auf die jeweiligen Geschäftsbedingungen findet deutsches Recht Anwendung. Die Anwendung des UN-Übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11.04.1988 ist ausgeschlossen.

2.Die Bestimmungen der Ziffer 10.1 lassen zwingende Regelungen des Rechts des Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, unberührt, wenn und soweit der Kunde einen Kaufvertrag abgeschlossen hat, der nicht der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit des Kunden zugerechnet werden kann (Verbrauchervertrag) und wenn der Kunde die zum Abschluss des Kaufvertrags erforderlichen Rechtshandlungen in dem Staat seines gewöhnlichen Aufenthaltes vorgenommen hat.

3.Sofern der Käufer Kaufmann ist, ist unser Geschäftssitz (Wuppertal) Gerichtsstand; wir sind jedoch berechtigt, den Käufer auch an seinem Sitz zu verklagen.

4.Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland; die Geltung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.

 

§ 13 Datenschutz

1.Ihre Adresse ist für eine schnelle und fehlerfreie Bearbeitung in unserer EDV gespeichert. Die Behandlung der überlassenen Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes sowie des Teledienstdatengesetzes.

2.Uniamo wird Kundendaten nicht über das für unseren Geschäftsbetrieb notwendige Maß hinaus verwerten oder weitergeben. von uns in der Regel nicht selbst ausgeführt, sondern diese werden weitergeleitet an den jeweiligen

§ 14 Salvatorische Klausel

Sollte ein Teil der jeweils mit dem Käufer getroffenen vertraglichen Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, soll die Gültigkeit aller übrigen Vereinbarungen dadurch nicht berührt werden. Der unwirksame Teil der Vereinbarung ist in einer solchen Weise umzudeuten oder durch solche Regelungen zu ersetzen, dass der ursprüngliche Zweck auf zulässigem Wege erreicht wird.

Widerrufsbelehrung

§ 10 Widerrufrecht, - folgen

Verbrauchern steht - bei Anwendbarkeit der Vorschriften über Fernabsatzverträge - in Bezug auf die gekauften Artikel ein Widerrufrecht nach Maßgabe der folgenden Belehrung zu:

1.Der Verbraucher kann seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Schriftform (z.B. Brief, Email) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit dem Zeitpunkt, zu dem die Belehrung in Textform mitgeteilt worden ist, nicht jedoch vor dem Tag des Eingangs der Warenlieferung. Zur Wahrung der Widerruffrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

 

2.

 

Der Widerruf ist zu richten an:

 

Uniamo

Heiko Joseph

Vogelsaue 76

42115 Wuppertal

Tel.: 0202/5140515

 

3. Widerruffolgen

3.1.Im Falle eines wirksamen Widerrufes sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Kann der Kunde die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss der Kunde insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie dem Kunden etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen kann der Kunde die Wertersatzpflicht vermeiden, indem er die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was den Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Ist eine Rücksendung der Ware wegen des Gewichtes oder Sperrigkeit als Paket nicht möglich, genügt es, wenn der Kunde innerhalb der 14-Tages-Frist ein schriftliches Rücknahmeverlangen an Uniamo ab Eingang der Ware sendet. Bei der Rücksendung aus einer Warenlieferung, deren Bestellwert insgesamt bis zu € 40,00 beträgt, hat der Kunde die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Anderenfalls ist die Rücksendung für den Kunden kostenfrei.

 

3.2.Das Widerrufrecht

besteht nicht bei Lieferungen von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde, bei Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten. Bitte beachten Sie vor der Rückgabe von Geräten mit Speichermedien (z.B. Festplatten, USB-Stick, Handys etc.) folgende Hinweise: Für die Sicherung der Daten sind Sie grundsätzlich selbst verantwortlich. Bitte legen Sie sich entsprechende Sicherungskopien an bzw. löschen Sie enthaltene personenbezogene Daten. Dies ist insbesondere dann von Bedeutung, wenn personenbezogene Daten Dritter gespeichert sind. Ist eine Löschung aufgrund eines Defekts nicht möglich, so bitten wir Sie, uns ausdrücklich auf das Vorhandensein von personenbezogenen Daten hinzuweisen. Bitte vermerken Sie dies klar ersichtlich auf dem Rücksendeschein.


Widerrufsformular (PDF-Datei)
Impressum und Kontakt

Die meisten Illustrationen unterliegen den Urheberrechten von: Uniamo

Datenschutz Personenbezogene Daten werden nur mit Ihrem Wissen und Ihrer Einwilligung erhoben. Auf Antrag erhalten Sie unentgeltlich Auskunft zu den über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten. Wenden Sie sich dazu bitte an: info@uniamo.de

Adresse

Uniamo

Heiko Joseph
Vogelsaue 76
42115 Wuppertal
Deutschland

Ansprechpartner: Heiko Joseph

Internet: www.uniamo.de

Telefon: 0202/5140515

E-Mail: info@uniamo.de

Steuer-Nr.132/5147/2084

Dein Feedback an Fairmondo zu dem Artikel

Kommentare

Melde dich an, um Kommentare schreiben zu können.
Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Anbieter*in

Facebook profilbild uniamo logo download
Bewertungen: 10
100,0%
0,0%
0,0%
E-Mail an den Nutzer schreiben
Um eine Rückfrage stellen zu können, musst Du dich bei Fairmondo registrieren und anmelden.