Wir verwenden bei Deinem Besuch auf unserer Webseite Cookies. Indem Du unsere Webseite benutzt, stimmst Du unseren
Datenschutzrichtlinien zu. mehr erfahren

🔧 Aufgrund von Wartungsarbeiten sind Forum und Blog am 24.04.2019 von 16 bis 22 Uhr nur eingeschränkt erreichbar.

3 x Öko-Krimi „Todes-Mais“ von Torsten Jäger

Das Produkt

Hinter dem 12. Türchen liegen drei Öko-Krimis „Todes-Mais“ von Torsten Jäger. Kommissar Kelchbrunner und seine Kollegin Juvanic gehen darin einem Todesfall nach, der im Zusammenhang mit genmanipuliertem Getreide steht. „Todes-Mais“ ist ein spannender Kriminalroman, dessen Geschichte vor dem Hintergrund von aktuellen Umweltthemen spielt.
„Wer Mais sät, wird Sturm ernten!“

Die Aufgabe

Nenne uns Argumente für ein Verbot von Gentechnik in der EU. Die drei Teilnehmer, die uns am stärksten überzeugen, gewinnen.

Jetzt mitmachen und gewinnen. Am besten als Kommentar unter dem dazugehörigen Facebook-Post.

Wenn Du keine Lust auf Facebook hast, kannst Du uns unter x-mas@fairmondo.de natürlich auch eine E-Mail schreiben.

Unter der Adresse x-mas@fairmondo.de kannst Du den Adventskalender auch für die kommenden Türchen abonnieren. Die bis heute geöffneten Türchen findest Du in der Adventskalender-Übersicht.

Einsendeschluss für diese Adventskalender-Aufgabe ist der 12.12.2015 um 23:59 Uhr. Mitarbeiter/innen und Familienangehörige von Mitarbeiter/innen sowie Ehrenamtliche bei Fairmondo sind vom Adventskalender-Gewinnspiel ausgeschlossen. Genoss/innen und Freunde von Fairmondo sind herzlich eingeladen, sich rege zu beteiligen.

Der Händler

Der Autor Torsten Jäger stammt aus Rheinland-Pfalz und schrieb unter anderem den Roman „Todes-Mais“, die Anthologie „Tiefe Wasser sterben still...“ sowie „Zwergenaufstand! Rebellion von Zwerg acht...“ Jäger schreibt sowohl über Umweltthemen als auch über seelische Krankheiten wie Angst und Depression.

Über 2000 Menschen haben sich bereits an der Fairmondo-Genossenschaft beteiligt.